Am Donnerstag gab es bei “Germany’s Next Topmodel” das heiß ersehnte Umstyling. Besonders hart hat es Kandidatin Justine getroffen, die weder blonde Haare noch einen Kurzhaarschnitt wollte… Gekriegt hat die 20-Jährige nämlich beides. Nun wird sie von vielen als Favoritin gehandelt.

GNTM 2019: Gewinnt Justine deshalb?

In den ersten Folgen der aktuellen Staffel von GNTM bemerkte man die unauffällige Brünette kaum. Sie blieb immer im Hintergrund und Kandidatin Jasmin “Joy” dachte sogar kurzzeitig, dass Justine schon längst rausgeflogen wäre. Nach dem Umstyling ist das anders, die 20-Jährige wird zum Überflieger. Obwohl sie anfangs gar nicht happy mit ihrem weißblonden Pixiecut ist: “Ich leb halt in einem Dorf. Wenn ich da so herumlaufe, ist das schon heftig. Das ist bei uns schon wie ein kleiner Skandal, wenn man so eine krasse Veränderung hat.” Bereits nach wenigen Minuten gewöhnt sich Justine aber an ihren neuen Look und Kollegin Vanessa meint: “Es würde mich gar nicht wundern, wenn du die Show gewinnst.” Wir werden sehen…