So etwas hat es bei Germany’s Next Topmodel noch nie gegeben. Eigentlich hätte Kandidatin Vanessa beim Finale der Model-Show dabei sein sollen. Eine Woche vor der großen Show steigt sie freiwillig aus der Casting-Show aus.  

Die genauen Gründe für ihren Ausstieg will sie noch nicht verraten. Es sei noch zu früh dafür, wie sie ihren Fans via Instagram mitteilte. Jetzt meldet sich die 21-Jährige erneut zu Wort. Unter Tränen erzählt sie ihren Fans, dass ProSieben ihre Instagram-Zugänge nach ihrem Ausstieg plötzlich gesperrt hat.

Vanessa: ProSieben sperrt ihren offiziellen GNTM-Instagram Account

“Ich habe zurzeit keinen Zugriff auf meinen Account”, erklärt Vanessa in der Instastory ihres privaten Profils unter Tränen. Nachdem die 21-Jährige freiwillig aus der Casting-Show ausgestiegen ist, obwohl sie von Heidi Klum ins Finale gewählt wurde, darf sie den offiziellen Account, der für die TV-Sendung erstellt wurde, nun nicht mehr nutzen.

Ein harter Schlag für Vanessa, wie sie ihren Fans gesteht: “Ich hätte mir gewünscht, euch weiterhin mit auf meine Reise zu nehmen, dass ich euch die Hochzeit mit Roman zeigen kann, vielleicht die Gründung einer kleinen Familie.” Es würde im Moment unglaublich viel Druck auf ihr lasten, so Vanessa weiter. ProSieben spricht nicht mit ihr und sie weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Die ehemalige GNTM-Kandidatin bittet ihre Fans um Verständnis, dass sie zurzeit noch nicht über alles sprechen kann, was passiert ist und erhebt damit indirekt schwere Vorwürfe gegen den TV-Sender.

Ist Vanessa schwanger?

Warum genau Vanessa so kurz vom GNTM Finale 2019 ausgestiegen ist, weiß niemand. Es seien persönliche Gründe, so die 21-Jährige, allerdings sei es noch zu früh darüber zu sprechen. Fans vermuten nun, Vanessa könnte schwanger sein. Andere glauben allerdings, dass sie ein Problem mit der Darstellung ihrer Person in der Casting-Show hat. Für ihren Ausstieg, der im Anschluss an die GNTM-Folge vergangenen Donnerstag in einem Einspieler am Ende der Sendung bekannt gegeben wurde, erntete die 21-Jährige einen heftigen Shitstorm. Viele Fans der Show können nicht verstehen, warum jemand so kurz vor dem Finale freiwillig das Handtuch wirft.

Das sagt Heidi zum Ausstieg von Vanessa

Auch für GNTM-Moderatorin Heidi Klum kam der Ausstieg von Vanessa überraschend. In einer offiziellen Pressemitteilung von ProSieben sagt sie: “Natürlich ist es sehr schade, dass Vanessa nicht mit dabei ist, denn sie hatte wirklich große Chancen GNTM werden zu können, aber sie hat ihre Gründe und diese respektiere ich. Vanessa ist eine ganz starke und selbstbewusste tolle junge Frau und auch ein richtig gutes Model. Ich wünsche ihr viel Glück und Erfolg mit allem was sie erreichen möchte in ihrem Leben. Ich werde sie im Finale vermissen.”

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Wer steht nächste Woche im Finale ???????? #ichbingntm2019 🤗❤️🌷🌸🌼🌹🌻🌺

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am