Ihr kommt gerade aus einer zerbrochenen Beziehung, habt aber keine Lust eurem Ex ewig hinterherzutrauern? Dann können wir euch auf jeden Fall den Dating-Trend Grande-ing empfehlen.

Doch was hat es damit genau auf sich? Wir verraten es euch!

Grande-ing: So funktioniert der Dating-Trend

Beim Dating-Trend Grande-ing geht es darum, gestärkt auch einer gescheiterten Beziehung herauszugehen und dem Verflossenen keine Aufmerksamkeit zu schenken. Ariana Grandes Hit “Thank U, Next” inspirierte den Dating-Trend. Er beinhaltet die Strategie, die positiven Aspekte einer Trennung zu sehen, anstatt sich nur mit dem Negativen zu befassen. Wie in Grandes Song besungen, nutzen junge Menschen ihr Liebes-Aus beim Dating-Trend Grande-ing, um als Person zu wachsen und dem Ex nicht mehr lange hinterherzutrauern. Wer also dem Dating-Trend verfallen ist, weiß, wie er mit einer Trennung umgehen muss und hat auch kein Problem damit, mit dem ehemaligen Partner im Guten auseinander zu gehen. Denn nur so können alle negativen Gefühle in der Vergangenheit gelassen werden und man kann sich wieder auf neue Dinge und potenzielle Partnerschaften konzentrieren.

Lerne loszulassen

Ex-Partner loszulassen kann sehr schwer sein. Denn oft möchte man sich bloß die positiven Erlebnisse einer Beziehung in Erinnerung behalten und alles Negative, das womöglich unter anderem zur Trennung führte, komplett ausblenden. Doch, wer in der Vergangenheit stehen bleibt, kann keinen Schritt nach Vorne machen. Die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und sich wieder zu verlieben, wird somit verhindert. Umso wichtiger ist es, sich zu lösen. Trennt euch mental von eurem Ex und behaltet die positiven Aspekte eurer Trennung im Kopf. Denn genau so könnt ihr dann gestärkt und selbstbewusst aus der ganzen Sache herausgehen. Und falls euch das schwerfällt, vergesst nie die folgenden drei Worte: “Thank U, Next”.