Seit mehreren Wochen kämpfen Heidi Klums aktuelle Nachwuchs-Models um den Titel bei GNTM. Kein Wunder, dass es unter den Top Ten nun zu krachen beginnt.

Doch dass es zu Streit zwischen den eigentlich guten Freundinnen Larissa, Jacky und Lijana trifft, hätten wir nicht gedacht.

Casting bei Dyson führt zu Streit

In der diesjährigen Staffel nehmen die Streitereien der Mädchen immer weiter zu. Eigentlich verhärten sich dabei meist die Fronten zwischen Lijana, Jacky und Larissa auf der einen Seite und der Austria-Gang rund um Tamara auf der anderen Seite. Damit wohl wieder etwas Abwechslung in die Show gebracht wird, kam es aber in der letzten Folge zu Streit zwischen den BFFs Larissa, Jacky und Lijana. Zuerst ging es um einen Lockenstab beim Dyson-Casting. “Egoismus wird hier großgeschrieben”, erklärte Larissa. Danach verschlimmerte sich alles, als auch noch Jacky den begehrten Job bekam. Schlussendlich zog sie sogar aus dem gemeinsamen Zimmer in der Modelvilla aus.

Action-Shooting führt zu Tränen bei Lijana

Doch damit kommen die Models nicht zur Ruhe. Ihr Durchhaltevermögen wird beim großen Action-Shooting auf die Probe gestellt. Heidi Klum hat sich wieder etwas besonders Gemeines ausgedacht: Ihre “Meedchen” müssen von einem fünf Meter hohen Turm springen und dabei top aussehen. Lijana ist einer Panikattacke nahe. Sie hat Höhenangst. Unterdessen gibt Larissa dem Streit mit Jacky Schuld, dass sie nicht abliefern kann. Bei der Entscheidung müssen die Models dann zum Hit “Don’t Cha” von den Pussycatdolls performen. Dabei beobachten wird sie keine geringere als Pussycat–Frontfrau Nicole Scherzinger.

Am Ende muss natürlich wieder ein Mädchen die Show verlassen. Dieses Mal trifft es keinen der Streihähne, sondern Vivian. Es entscheiden eben doch die Jobs. 

GNTM: User reagieren auf Twitter

Genauso unterhaltsam wie die Show selbst sind die Kommentare der User auf Twitter. Hier eine Auswahl der besten Tweets währen des gestrigen Sendung (23. April):