Bei “Promis unter Palmen” kam es gestern Abend (6. Mai) nun endlich zur großen Aussprache. Dabei wurden neben unterhaltsamen Momenten auch Diskussionen und Auseinandersetzungen der Staffel noch einmal besprochen. Eigentlich wollte man die Streitereien auf diese Weise aus der Welt schaffen.

Im Fernsehstudio kam es allerdings schnell zu erneuten Konfrontationen und so flossen bereits nach kurzer Zeit die ersten Tränen.

Carina Spack bricht in Tränen aus

Nachdem Carina Spack ihrer ehemaligen Spielkameradin Désirée Nick in kurzen Sätzen klarmachen wollte, dass sie sich von ihr nicht demütigen und als “Schlampe” betiteln lassen muss, wurde sie von der Entertainerin bereits nach wenigen Sekunden unterbrochen. “Zur Schlampe musst du dich erstmal hocharbeiten. Du bist doch ein billiges Flittchen“, entgegnete ihr die 63-Jährige. Das ging für Kandidat Ennesto Monté zu weit. Er schritt ein und berichtete von einem Telefonat, dass er mit Carina einen Tag vor der Aufzeichnung hatte. “Sie hatte Angst, hierherzukommen. Es ist ein falsches Zeichen für mich, wenn ein junger Mensch nach einer TV-Show Angst hat, sich mit Kollegen zu treffen”, erzählte Ennesto während der Sendung.

Eva konfrontiert Tobi: “Ich weiß, was der Plan war”

Neben Carina und Désirée kam es beim Wiedersehen der Kandidaten auch zwischen EvaBenetatous und Tobi Wegener zu Spannungen. Denn nach ihrem Rausschmiss aus der Villa betitelte Eva den Zuschauerliebling im Interview als “Fake”. Doch was steckt genau hinter den Vorwürfen? Das wollte auch Moderator Jochen Schropp wissen und hakte bei der 28-Jährigen nach. So richtig wollte Eva allerdings nicht mit der Sprache rausrücken und hielt sich mit ihren Antworten zunächst noch sehr bedeckt. Doch dann warf sie Tobi im Studio plötzlich ein falsches Spiel vor. Denn laut Eva soll Tobi seine Ex-Romanze mit Janine Pink bei “Promi Big Brother” damals bewusst geplant haben. Er habe Janine nur ausgenutzt und ihr falsche Gefühle vorgespielt, um zu gewinnen, so die ehemalige “Bachelor”-Kandidatin. Den Sieg bei “Promi Big Brother” trug damals allerdings Janine davon. Tobi ließ die Vorwürfe unkommentiert.

Carina entschuldigt sich bei “Promis unter Palmen”-Reunion für Mobbing

Neben kleineren Sticheleien und Handgreiflichkeiten, die sich in Thailand ereigneten, griff Moderator Jochen Schropp gegen Ende der Sendung auch die Mobbing-Attacke auf Claudia Obert auf. Carina Spack nutzte sofort die Möglichkeit, um sich bei der Unternehmerin zu entschuldigen. “Das war ein sehr kindisches Verhalten. Und war unter der Gürtellinie – wofür ich mich aber bei Claudia mehrfach entschuldigt habe”, erklärt Carina ehrlich. Matthias Mangiapane zeigte sich hingegen uneinsichtig und begründete seine Attacken auf Claudia mit der Tatsache, dass es sich bei der Sendung um eine Unterhaltungssendung und nicht um “das reale Leben” handle. Seinen Aussagen zufolge möchte er jegliche Dispute mit seinen ehemaligen Mitbewohnern aus diesem Grund auch in Thailand lassen und nicht weiter darüber sprechen.