Half Dip Nails sind der neueste Beauty-Trend in diesem Sommer. Diese Nailart sind nicht nur mega aus, sondern ist auch ganz einfach zum Nachahmen.

Wir zeigen euch, wie der Look aussieht.

Half Dip Nails: Neuer Beauty-Trend

Die sogenannten “Half Dip Nails” oder auch “Half Moon Nails” sind in diesem Sommer ein absoluter Hingucker. Wie der Name schon vermuten lässt, wird dabei nur die Hälfte des Fingernagels lackiert. Und dabei kann man sich richtig austoben. Denn sowohl einfärbig als auch bunt, sieht dieser Nagel-Trend richtig stylish aus. Je nachdem, ob ihr es lieber eleganter oder doch verspielter mögt, sind euch bei diesem Trend definitiv keine Grenzen gesetzt.

Model Taylor Hill zeigt es vor:

So geht der Look

Im Prinzip kann sich jeder diese Nail-Art ganz einfach selbst machen. Alles, was du dazu brauchst, ist ein klarer Unterlack, eine Nagellack-Farbe deiner Wahl und einen Überlack. Um die perfekten Halbmonde auf die Finger zu zaubern, eignen sich Schablonen perfekt. Wer ein ruhiges Händchen hat, der kann es aber auch ohne versuchen.

Die Schablone werden circa auf die Hälfte des Nagelbetts geklebt, nachdem du die deine Nägel mit Base Coat lackiert hast. Dann den Nagellack auftragen und die Farbe trocknen lassen. Danach kannst du die Schablonen abziehen und kleine Patzer bei den Übergängen mit Nagellack-Entferner ausbessern. Am besten klappt das mit Wattestäbchen oder einem Nagellack-Entferner-Stift. Zum Schluss noch Überlack auftragen und schon ist der Look perfekt!

Wer es etwas ausgefallener mag, der könnte auch noch diese “Heart Tip”-Variante ausprobieren: