Wie die Supermarkt-Kette Hofer nun bekannt gab, haben alle Filialen in Österreich ab dem 30. März nur noch bis 18 Uhr geöffnet.

Das Einzelhandelsunternehmen besitzt österreichweit über 500 Supermarkt-Filialen.

Hofer-Filialen in Österreich schließen ab 30. März um 18 Uhr

Aktuell haben in Österreich alle Supermärkte bis 19 Uhr geöffnet. Doch Hofer hat sich nun allerdings dazu entschieden seine Öffnungszeiten zu ändern. Denn wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gab, haben die über 500 Filialen österreichweit ab kommenden Montag, 30. März, nur noch bis 18 Uhr offen. Am Gründonnerstag und Karfreitag sei jedoch ausnahmsweise bis 19 Uhr geöffnet, heißt es in der Mitteilung.

Die Entscheidung zur Änderung begründete das Unternehmen in seinem Statement mit dem Wunsch, “langfristig die hohe Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter in den nächsten Wochen sicherzustellen und den 12.000 Beschäftigten mehr Freizeit zu ermöglichen”. Zudem sei die Entscheidung ebenso durch die strikte Einhaltung der Bevölkerung der Ausgangsbeschränkungen und Auflagen der Regierung und dem daraus resultierendem geänderte Einkaufsverhalten ermöglicht worden.

Da gerade in dieser Zeit Zusammenhalt und Familie im Vordergrund stehen, werden wir unseren Mitarbeitern künftig mehr…

Gepostet von HOFER Österreich am Dienstag, 24. März 2020