In Amsterdam bietet das Unternehmen “Wed and Walk” Eheschließungen an, die nur einen Tag halten. Wen man heiratet, ist dabei völlig egal.

Wer also testen möchte, wie sich eine Hochzeit anfühlt, ohne dafür mehrere Tausend Euro auszugeben: Ab in die Niederlande.

Amsterdam: Hochzeit für 75 Euro

“Wed and Walk” bietet für 75 Euro Hochzeitszeremonien inklusive Fotos und Platz für zwei Hochzeitsgäste an. Wenn man bedenkt, wie viel Geld man bei einer echten Hochzeit ausgibt, ist das ein echtes Schnäppchen. Zudem muss man sich nicht um die Organisation kümmern oder lästige Verwandte einladen. Der Veranstalter verspricht eine romantische Location, Hochzeitskleider und Hochzeitsanzüge, Ringe, eine offizielle Rede und einen Sektempfang. Die Ringe darf das frisch getraute Paar übrigens behalten. Damit soll man der Erfahrung einer echten Ehe so nah wie möglich kommen, ohne sich dafür fürs Leben binden zu müssen. Eine Scheidung muss es danach nämlich nicht geben.

Heirate deine Großmutter oder eine beste Freundin

Wen man heiratet, ist übrigens komplett egal. Wer seine beste Freundin, Großmutter, seine Geschwister oder sein Tinder-Date heiraten möchte, kann das auch ohne Konsequenzen tun. Außerdem kann man auch so oft heiraten, wie man will. So hat sich ein Paar bereits drei Mal bei “Wed and Walk” vermählt. Getraut wird jeden Tag von 11 Uhr bis 19:45 Uhr.