Der Online-Promi-Plattform “TMZ” zufolge wollen sich die beiden ihre Namen markenrechtlich schützen lassen. Laut dem Blatt hat das Schwestern-Paar deswegen sogar schon eine Petition eingereicht.

 

Demnach soll Kylie beispielsweise fordern, dass ihr Vorname nur mit Genehmigung auf Gegenständen und alltäglichen Items abgedruckt werden darf.

 

Kendall möchte der “Huffington Post” zufolge ihren Namen nicht auf Kleidungsstücken, Haar-Accessoires, Taschen und Beauty-Produkten sehen.

 

Zudem wollen sich die hübschen US-Amerikanerinnen die Formulierungen “Kylie und Kendall” und “Kylie & Kendall” schützen lassen.