Für die neue Kampagne der Unterwäschemarke Hugo Boss lässt Sänger Liam Payne die Hüllen fallen.

Gemeinsam mit dem Model Stella Maxwell posiert er dabei nackt im Schlafzimmer.

Heißes Fotoshooting: Liam Payne & Stella Maxwell

Sänger Liam Payne hat sich für seine aktuelle Kampagne mit Unterwäschemarke Hugo Boss splitterfasernackt ausgezogen. Im Rahmen eines sexy Fotoshootings posierte der 26-Jährige zusammen mit dem britischen Model Stella Maxwell für einige pikante Motive.

Seine Mutter war nicht begeistert

Die Erfahrung war für den Sänger nicht sehr ungewohnt, wie er im Gespräch mit dem amerikanischen Magazin GQ verriet. “Nach dem Shooting saß ich draußen, rauchte eine Zigarette und dachte nur: ‘Im Grunde habe ich gerade einen Softporno gedreht‘”. Zudem sei seine Mutter nicht gerade begeistert gewesen, als sie die Fotos ihres Sohnes gesehen hat. “Als sie die Bilder sah, bekam ich einen leichten Schlag aufs Ohr“, erzählt Liam.

Stella Maxwell machte ihm das Shooting nicht einfach

Laut dem Sänger sorgte seine Shooting-Partnerin Stella Maxwell für jede Menge Ablenkung. Denn es soll für ihn nicht gerade einfach gewesen sein, den Blick von ihr abzuwenden. “Sie stand nackt hinter mir und ich dachte mir nur: ‘Liam, was immer du tust, schau nicht ständig auf ihren Körper.'” Doch kein Grund zur Sorge. Denn das britische Model ist aktuell glücklich mit “Twillight”-Darstellerin Kristen Stewart liiert. Auch Liam schwebt seit einigen Wochen mit seiner neuen Freundin Maya Henry auf Wolke Sieben.

Bild: Mert & Marcus / Hugo Boss
Bild: Mert & Marcus / Hugo Boss
View this post on Instagram

#HUGObodywear #HUGOxLiamPayne

A post shared by Liam Payne (@liampayne) on