Sie galten als das Traumpaar schlechthin in Spanien, doch nun soll alles schon wieder vorbei sein. Laut spanischen Medienberichten haben sich die “Haus des Geldes”-Stars Jaime Lorente und Maria Pedraza nach zwei Jahren Beziehung getrennt.

Der Grund für das angebliche Liebes-Aus ist nicht bekannt.

Trennung bei “Haus des Geldes”-Stars

2018 wurde bekannt, dass die beiden “Haus des Geldes”-Stars Jame Lorente, der Denver in der Erfolgsserie verkörpert und Maria Pedraza, die die Rolle der Geisel Alison Parker einnahm, ein Liebespaar sind. Kurz nach dem Erfolg des spanischen Netflix-Hits standen die beiden erneut vor der Kamera. Diesmal mimten sie ein Liebespaar in der High-School-Serie “Élite”. Der Funke dürfte wohl auch im echten Leben übergesprungen sein, denn fortan versorgten die Turteltäubchen ihre Follower mit süßen Schnappschüssen.

Doch seit Monaten ist es still um die beiden. Klar, dass die ersten spanischen Medien gleich mal über eine mögliche Trennung spekulieren. Die Tatsache, dass die beiden nahezu alle gemeinsamen Bilder von ihrem Instagram-Account gelöscht haben und sich gegenseitig auf der Plattform entfolgt sind, macht die Sache nicht gerade besser. Zum letzten Mal sind die beiden im Juli 2020 in der Öffentlichkeit gesichtet worden.

Bisher keine offizielle Bestätigung

Offiziell haben sich die beiden noch nicht zum Liebes-Aus geäußert. Doch die Indizien sprechen für sich. Nach zwei Jahren Beziehung sollen die spanischen Superstars nun wieder getrennte Wege gehen. Wieso sich die beiden getrennt haben könnten, ist nicht bekannt.

Ablenkung haben die zwei Schauspieler jedenfalls reichlich. Jaime wird bald in der fünften Staffel von “Haus des Geldes” zu sehen sein, während Maria aktuell mitten in den Dreharbeiten zur zweiten Staffel von “Toy Boy” steckt.