Kriselt es zwischen TV-Auswanderin Danni Büchner und Ennesto Monté? Das lässt zumindest ein Instagram-Post von Ennesto vermuten.

“Ich habe keine Lust so zu tun, als wäre alles perfekt”, schreibt der 45-Jährige.

Danni Büchner und Ennesto Monté: Trennung?

Erst im November machte “Goodbye Deutschland”-Star Danni Büchner ihre Beziehung mit dem Reality-TV-Star Ennesto Monté öffentlich. Die Witwe von Jens Büchner zeigt sich seither glücklich verliebt auf Instagram & Co. Die beiden hätte schon lange eine enge Freundschaft verbunden, daraus wurde schließlich mehr. Doch am Wochenende veröffentlichte Ennesto auf Instagram ein Posting, das alles andere nach glücklicher Beziehung klingt. “Wir sind weder glücklich, noch planen wir eine Hochzeit”, heißt es darin etwa – und weiter: “Ich habe keine Lust so zu tun, als wäre alles perfekt”.

Fans der beiden fühlen sich damit in ihrer Vermutung bestärkt, dass die beiden in Wahrheit gar kein richtiges Paar sind, sondern ihre Liebesbeziehung nur für die Medien vortäuschen.

Posting mittlerweile gelöscht

Ennesto hat das Posting mittlerweile übrigens wieder gelöscht. Gegenüber RTL stellte er außerdem klar, dass er und Danni nicht getrennt seien. Er mit seinen offenen Worten auf Instagram lediglich klarstellen wollen, dass nicht immer alles perfekt sei. Außerdem betont er: “Probleme müssen wir selbst lösen – oder es lassen. Aber wir besprechen alles unter uns”. Danni hat sich bislang weder zu den Trennungsgerüchten noch zu Ennestos Instagram-Posting geäußert.

Erst kürzlich war die 42-Jährige übrigens als ehemalige Kandidatin bei der aktuellen Staffel der großen Dschungelshow zu Gast. Dort sprach sie offen über ihre Zeit im Dschungelcamp und sagte, es sei damals viel zu früh gewesen, mitzumachen. Nach dem Tod ihres Mannes Jens hätte sie einfach noch mehr Zeit gebraucht. Danni machte 2020 bei der 14. Staffel von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” mit und belegte damals den dritten Platz.

Alle Folgen von der großen Dschungelshow laufen auf RTL und TVNOW.