Der Knaller der Champions League am Dienstag lautet Liverpool – Bayern: Wo wird das Spiel im TV übertragen, wo finden Fans einen Livestream im Internet?

Der Hit im Achtelfinale der Champions League geht heute, Dienstag, über die Bühne: Der FC Liverpool tritt daheim gegen den FC Bayern München an. Nicht nur wegen des deutschen Trainers der Engländer ist ein packendes Match zu erwarten. Jürgen Klopp, mit seinem Klub derzeit punktegleich mit Manchester City am ersten Platz der Premier League, erwartet die Deutschen als mindestens ebenbürtigen Gegner. Obwohl die Bayern in der Bundesliga “nur” am zweiten Rang hinter Dortmund liegen, darf die Truppe von Niko Kovac auf keinen Fall unterschätzt werden.

Bayern vs. Liverpool: Infos zu Livestream und live TV-Übertragung aus München

Der FC Liverpool, der im Vorjahr im Finale der Champions League Real Madrid unterlegen war, baut auf die Schnelligkeit seiner Offensivkräfte, allen voran Mohamed Salah – der Ägypter sorgt derzeit aber auch abseits des Platzes für Aufregung: Angeblich soll er nach Italien zu Juventus Turin wechseln. Bei Liverpool sind die wichtigsten Spieler wahrscheinlich fit. Für die Fans der “Reds” steht die Champions League aber ohnedies nur an zweiter Stelle – für sie wäre es wichtiger, endlich mal die Meisterschaft zu gewinnen. Doch da hat zuletzt Manchester City für Furore gesorgt, für Klopp wird es wieder eng.

Bei den Bayern fallen aller Voraussicht nach Franck Ribéry und Jérôme Boateng aus. David Alaba dürfte auf der gewohnten Linksverteidiger-Position beginnen, der zuletzt umstrittene Robert Lewandowski ist im Sturm gesetzt.

Liverpool – Bayern im Fernsehen und im Livestream

Wo können die Fans dieser Klubs (und alle anderen Fußballbegeisterten) das Spiel am Dienstag abends (ab 21 Uhr geht es los) sehen? Der Bezahlsender Sky zeigt das Spiel heute seinen Abonnenten (Sky Sport 2 bzw. Sky Sport Austria, auch in HD-Qualität), dabei gibt es diesmal auch die Einzelübertragung, nicht nur die Konferenzschaltung. Sky-Kunden können das Spiel auch via Sky Go sehen.

Livestream: Legale Graubereiche

Der Online-Sportsender DAZN zeigt das Spiel heute nicht live, sondern nur die Highlights. Wer sonst einen Livestream im Internet ansehen möchte, muss wohl oder übel auf einige der weniger legalen Möglichkeiten ausweichen. Dazu gibt es im Prinzip zwei Wege: Mittels eines VPN-Dienstes kann man vorgaukeln, in einem anderen Land zu sein – und könnte dann theoretisch auf Sportsender anderer Nationen ausweichen. Oder man nutzt einen der komplett illegalen Streaming-Angebote – von denen ist aber wegen Virenbefalls und anderer Gefahren dringend abzuraten…