Jolene Jäger ist erst am Montag (14. September) bei “Love Island” aufgetaucht und hat auch gleich versucht sich einen der männlichen Kandidaten zu angeln. Doch schlussendlich entschieden sich alle gegen die Blondine.

Nach nur zwei Tagen musste Jolene die Show auch schon wieder verlassen

Jolene musste “Love Island” wieder verlassen

Schon nach zwei Tagen musste Jolene “Love Island” wieder verlassen. Erst am Montag (14. September) kamen Sandra Janina, Michele Cipa und Jolene Jäger auf der Flirt-Insel an und versuchten sich natürlich gleich einen Mann zu angeln. Doch Jolene konnte keinen der männlichen Kandidaten für sich gewinnen und wurde deshalb bei der gestrigen (16. September) Paarungszeremonie von keinem Mann gewählt und musste die Show gleich wieder verlassen.

Männer entschieden sich gegen sie

Obwohl sich Jolene scheinbar gleich mit drei Männern gut verstanden hat, wählte schlussendlich keiner von ihnen die Blondine als Partnerin aus. Nachdem Henrik und Josua sich bereits gegen sie entschieden hatten, stand nur noch Marc als potenzieller Partner zur Verfügung. Doch dieser ging, trotz der heftigen Flirterei mit Jolene, lieber zu seiner Anna zurück. So war für die Blondine “Love Island” auch schon wieder vorbei.