Schon viele Gerüchte und angebliche Aussagen gab es rund um das nächste royale Baby. Doch nun hat Herzogin Meghan (37) endlich den wahrhaftigen Geburtstermin von ihrem und Prinz Harrys (34) Baby bekannt gegeben.

Herzogin Meghan: Dann kommt das Baby

Für das Magazin “Hello” berichtet Emily Nash über die königliche Familie. Bei einem Treffen mit Fans soll Herzogin Meghan nun ausgeplaudert haben, wann das Baby tatsächlich zur Welt kommen wird, berichtet die Korrespondentin auf Twitter. “Meghan hat den Fans in Birkenhead gesagt, dass sie im sechsten Monat schwanger ist – es soll Ende April/Anfang Mai kommen”, schreibt sie auf dem Nachrichten-Dienst. 

Meghan gab schon einmal Tipp zu Geburtstermin

Am 25. Dezember, dem ersten Weihnachtsfeiertag, besuchte Herzogin Meghan den traditionellen Gottesdienst in Sandringham, England, gemeinsam mit anderen Mitgliedern der royalen Familie. Auf die Frage, ob sie denn schon aufgeregt sei, soll Herzogin Meghan an dem Tag geantwortet haben, dass sie die “Schwangerschaft ja schon fast geschafft” habe. Das klang ja ganz so, als könnten wir uns schon viel früher auf den royalen Nachwuchs freuen, als gedacht. Diese Vermutung scheint nun aber wieder widerlegt worden zu sein.