Schon im Vorfeld sorgte das Interview von Oprah Winfrey mit Meghan und Harry für Aufregung und jede Menge Diskussionsstoff. In der Nacht von Sonntag auf Montag strahlte der US-Sender CBS das mit Spannung erwartete Gespräch nun endlich aus.

In Österreich wird das Interview heute auf ORF 1 ausgestrahlt. Und auch ein deutscher Sender hat sich die Rechte gesichert.

Interview mit Meghan und Harry: Wo kann ich es sehen?

In Österreich wird das Gespräch heute, am 8. März gleich zweimal zu sehen sein. Zuerst wird es um 13:50 Uhr mit anschließender Diskussionsrunde auf ORF 1 ausgestrahlt. Um 21:10 Uhr wird das zweistündige Interview dann in voller Länge ebenfalls auf ORF 1 gezeigt.

Im deutschen Fernsehen wird das Interview bei RTL und VOX zu sehen sein. Auf RTL wird es um 15 Uhr im Rahmen eines dreistündigen “Exclusiv Spezial” ausgestrahlt. VOX zeig das Interview ebenfalls in vollständiger Länge um 22:15 in “Prominent Spezial”.

Rassismusvorwürfe gegen Königsfamilie

In den USA wurde das Gespräch von Harry und Meghan mit Moderatorin Oprah Winfrey bereits am Sonntagabend ausgestrahlt. Darin geht es vorwiegend um Meghan und ihr Leben im britischen Königshaus, den gesellschaftlichen Druck, sowie die Zeit während ihrer Schwangerschaft mit Archie. Aber auch Prinz Harry selbst äußert sich sehr offen über die Royals. Beide werfen der Königsfamilie Rassismus vor. So habe es vor Archies Geburt etwa Bedenken gegeben, das Baby könnte “zu dunkel” sein. Sowohl Meghan als auch Harry fühlten sich von den Royals im Stich gelassen. Wer mit dem Paar über die Bedenken zu Archies Hautfarbe sprach, verrieten die beiden nicht. Zwar gab es einige Vorwürfe gegen das Königshaus, Harry stellte jedoch klar, dass er keine Namen nennen werde.

Lediglich seinen Vater, Prinz Charles, kritisierte Harry namentlich. Es habe viele Kränkungen gegeben und er fühle sich von ihm im Stich gelassen. In Bezug auf seinen Bruder, Prinz William, hoffe er auf Versöhnung und darauf, dass die “Zeit alle Wunden heilt”.

Es war das erste gemeinsame öffentliche Interview des Paares seit dem Ausstieg aus der britischen Königsfamilie und den Umzug in die USA.