Erst kürzlich wurden Aufnahmen der Internationalen Raumstation (ISS) veröffentlicht, auf denen ein unbekanntes Objekt zu sehen ist. Viele glauben, hier ein UFO mit Alien-Technologie zu erkennen.

Bisher hat auch die NASA noch keine Erklärungen für die mysteriöse Sichtung.

UFO auf Aufnahmen entdeckt

Mit einer Live-Kamera wurden kürzlich Bilde von der ISS (Internationale Raumstation) aufgenommen, die ein mysteriöses Objekt zeigen. Die angebliche UFO-Sichtung sorgt für eine Menge Wirbel in den sozialen Medien, denn viele glauben an Alien-Technologie. Auch der Gründer von “UFO Sightings Daily”, Scott C. Waring glaubt auf den Aufnahmen ein Alien-Raumschiff entdeckt zu haben. “Zuerst dachte ich, es wäre eine Kapsel oder ein Satellit. Aber dann wurde es immer schneller und nach 22 Minuten schoss es davon in den Weltraum”, berichtet Waring auf seinem Twitter-Account. Er erklärt auch, dass es sich dabei um besondere Technologien handeln könnte. “Das könnte ein mit Alien-Technologie angetriebenes Raumschiff sein”, schreibt er weiter auf Twitter.

NASA konnte das Objekt bisher noch nicht identifizieren

Wobei es sich bei dem unbekannten Objekt tatsächlich handelt, konnte die NASA bisher noch nicht sagen. Aber neben diesen NASA-Bildern ist die ISS schon öfter zum Ort seltsamer Vorkommnisse geworden. Sogar die US-Navy gibt inzwischen zu, dass es UFO-Sichtungen gegeben hat.