Bei der US-Weltraumbehörde NASA entdeckte ein Praktikant an seinem dritten Arbeitstag einen neuen Planeten.

Der 17-jährige Highschool-Schüler Wolf Cukier stieß während seiner Arbeit plötzlich auf einen bis dato noch unentdeckten Planeten, der laut offiziellen Berichten 6,9-mal so groß wie die Erde sein soll.

NASA: Praktikant entdeckt nach drei Tagen neuen Planeten

Wie die US-Weltraumbehörde NASA nun bestätigte, entdeckte der 17-jährige Wolf Cukier im Zuge seines Praktikums einen neuen Planeten. Dabei handelt es sich um den Planeten Toi 1338 b, der bis dahin unentdeckt blieb. Am dritten Tag seines Praktikums bekam der Highschool-Schüler den Auftrag die Helligkeit verschiedener Sterne zu vergleichen, die zuvor von einem Untersuchungssatelliten aufgenommen wurden. Während seiner Untersuchungen fiel dem Praktikanten plötzlich eine Veränderung zweier Sterne auf. “Ich dachte erst, es handele sich um eine Verdunkelung zwischen zwei Sternen, aber das passte nicht ganz. Tatsächlich war es ein Planet”, erklärte Cukier gegenüber NBC.

Toi 1338 b: Planet ähnelt Stern aus “Star Wars”

Der Planet Toi 1338 b ist 6,9-mal so groß wie die Erde und befindet sich aktuell im Sternensystem Pictor. Er umkreist zwei Sterne, die sich ebenfalls gegenseitig umrunden. Der Highschool-Schüler verglich dieses System deshalb mit dem Stern Tatooine, der aus dem Film “Star Wars” stammt. Die NASA ist begeistert von dem Fund des 17-Jährigen. “Bei solchen Dingen ist das menschliche Auge einem Algorithmus noch überlegen”, zitiert WELT die US-Bundesbehörde. Mittlerweile hat Wolf Cukier sein Praktikum bei der NASA bereits abgeschlossen und drückt nun wieder Schulbank. Laut eigenen Angaben möchte er später an einer Elite-Universität studieren.