Sie waren schon mal da, die sogenannten Negative Space Nails, und auch diesen Winter sind sie immer noch voll im Trend.

Denn diese Nailart ist unglaublich zeitlos und vielfältig. Außerdem peppen sie das Weihnachts- oder Silvester-Outfit erst so richtig auf.

Was sind Negative Space Nails?

Das Coole daran: dieser Nageltrend ist extrem vielseitig. Denn die Negative Space Nails gibt es in den verschiedensten Farben und Formen. Doch was genau macht diese Nailart aus?

Das Besondere an diesem Trend ist, dass die Nägel dabei nicht komplett lackiert werden. So wird der Lack zum Beispiel nur auf den Spitzen, seitlich oder der unteren Hälfte des Nagels aufgetragen. Ein natürlicher Teil der Nägel ist also immer zu sehen. Außerdem praktisch: über das lästige “Rauswachsen” der Nägel musst du dir nicht wirklich Gedanken machen, da genau dieser Look den Trend ja ausmacht und eben ein Teil des natürlichen Nagelbetts immer zu sehen ist.

So cool sieht der Nageltrend aus

Damit du dir ein bisschen besser vorstellen kannst, wie dieser Trend ausschaut, haben wir hier einige Looks für euch. Egal ob bunt, einfärbig, im French Manicure Design oder auch total ausgefallen – die Palette ist unglaublich vielfältig. Bei diesem Look findet garantiert jeder seinen passenden Look. Wir lieben sie einfach alle!

View this post on Instagram

Bright peach nails put a pep in your step.🍑

A post shared by Paintbox (@paintboxnails) on

View this post on Instagram

Greetings from Marrakech

A post shared by Madeline Poole (@mpnails) on