“Breaking Bad” bekommt eine Fortsetzung. Die Serie rund um Walter White, der vom Chemielehrer zum Drogenboss wird, wird nun zu einem Netflix-Film. Das kündigte die Streaming-Plattform jetzt mit einem eigenen Trailer an. 

“El Camino: A Breaking Bad Movie” wird im Oktober in den USA veröffentlicht.

“Breaking Bad”-Film: Erster Trailer ist da

Schon seit längerer Zeit gibt es Gerüchte um einen möglichen Film zur Serie. Nun hat Netflix offiziell bestätigt, dass es einen “Breaking Bad”-Film geben wird und den ersten Trailer veröffentlicht. Sechs Jahre nach dem Serien-Finale rund um Drogenboss Walter White dürfen sich Fans nun auf ein Comeback freuen. Allerdings ohne White selbst. In dem Film geht es um die Geschehnisse nach seinem Tod. Wie Schauspieler Bryan Cranston bereits im Vorfeld anmerkte, soll es im Film höchstens Rückblenden geben.

“El Camino”: Darum geht es im “Breaking Bad”-Film

Im Trailer zum neuen Netflix-Film ist zu sehen, wie Skinny Pete (gespielt von Charles Baker) während eines Verhörs ausgefragt wird. Es geht um Jesse Pinkman, nach dem die DEA immer noch fahndet. Die Jagd nach dem in der Serie geflohenen Pinkman scheint zentrales Thema des Fortsetzungsfilms zu sein. Fans müssen jedenfalls nicht mehr lange warten. Bereits am 11. Oktober wird der Film auf Netflix veröffentlicht.