Wer von seinen Lieblingsserien und Filmen gar nicht genug bekommen kann, der wird sich über ein mögliches neues Feature von Netflix freuen. Denn der Streaming-Riese plant mit “N-Plus” einen Service, der Usern zusätzliche Inhalte bereitstellt.

Dazu zählen etwa Hintergrundinfos, Playlists und Podcasts zu den jeweiligen Shows und Filmen.

Das soll das neue Netflix-Feature “N-Plus” können

Wie das Branchenmagazin protocol.com berichtet, plant Netflix ein neues Service, das den Namen “N-Plus” tragen soll. Dafür finden gerade ausführliche User-Umfragen statt. Demnach soll es sich dabei um einen “Online-Bereich, in dem man mehr über die Netflix-Shows und die damit verbundenen Dinge erfahren kann“, handeln. Das Feature stellt also jede Menge Zusatzinfos für die Zuseher bereit. So soll es etwa Hintergrundinformationen zu Eigenproduktionen und Interviews mit Darstellern geben.

Wer von der Musik eines bestimmten Filmes oder einer Serie begeistert ist, findet auf “N-Plus” sogar eigene Playlists, in denen der gesamte Soundtrack abrufbar ist. Aber auch eigene Podcasts, die zum Thema passen, könnten bald angeboten werden.

Nutzer können über Inhalt mitbestimmen

Geplant ist auch, dass das Publikum bereits während der Dreharbeiten für neue Inhalte einen exklusiven Einblick in die Produktion bekommt. So erhält man nicht nur einen kleinen Vorgeschmack auf kommende Projekte, sondern kann auch aktiv mitbestimmen, in welche Richtung der Film oder die Serie gehen soll. Mittels Feedback soll so auf Userwünsche eingegangen werden. Somit könnte man als Zuseher also bald ordentlich auf Netflix mitmischen.

Bereits im vergangenen Jahr äußerte sich der Redaktions- und Verlagsleiter von Netflix, Max Mills, gegenüber protocol.com über den Einfluss der Netflix-User. “Wir erschaffen neue Geschichten, neue Welten und neue Fangemeinden.” Dafür sei die Einbindung der Zuseher maßgebend. Wann und ob “N-Plus” erscheint, ist noch nicht klar. Aktuell befindet sich das mögliche neue Feature noch in der Testphase.