Gestern Abend wurden in Los Angeles zum 91. Mal die Oscars verliehen. Unter den Gewinnern des Abends ist dieses Jahr auch Sängerin Lady Gaga. Sie hat mit ihrem Titelsong “Shallow” für den Film “A Star is Born” den Oscar in der Kategorie “Bester Song” gewonnen. Der Oscar für den besten Film ging an “Green Book”. Abräumer des Abends war “Bohemian Rapsody”, der gleich vier Mal ausgezeichnet wurde, gefolgt von dem Netflix-Favoriten “Roma”, der drei Oscars erhielt.

Lady Gaga holt sich ihren ersten Oscar

Für den besten Song “Shallow”, den sie zuvor auch gemeinsam mit Schauspiel-Kollege Bradley Cooper bei der Gala performen durfte, holte sich Lady Gaga ihren ersten Oscar. Die 32-Jährige war außerdem auch in der Kategorie “Beste Hauptdarstellerin” nominiert. Dieser Oscar ging dann aber an Olivia Colman für ihre Rolle in “The Favourite”. “Bester Hauptdarsteller” ist Rami Malek in “Bohemian Rapsody”.

#OscarsNotSoWhite: Wichtiges Zeichen bei Oscar-Verleihung

Die diesjährige Oscar-Verleihung stand außerdem auch unter einen ganz besonderen Motto. Nach viel Kritik in den Vorjahren, die Academy würde vorwiegend Männer und weiße Schauspieler als Gewinner in den Kategorien bevorzugen, waren die Nominierungen und auch die Gewinner der Oscar-Nacht 2019 vielfältig.

Alle Oscar 2019 Gewinner der wichtigsten Kategorien im Überblick:

  • Bester Film: “Green Book”
  • Beste Hauptdarstellerin: Olivia Colman (“The Favourite”)
  • Bester Hauptdarsteller: Rami Malek (“Bohemian Rhapsody”)
  • Beste Nebendarstellerin: Regina King (“If Beale Street Could Talk”)
  • Bester Nebendarsteller: Mahershala Ali (“Green Book”)
  • Beste Musik: “Black Panther”
  • Bester Song: “Shallow” aus “A Star is Born”
  • Beste Regie: Alfonso Cuaron (“Roma”)
  • Bester Fremdsprachiger Film: “Roma”
  • Beste Dokumentation: “Free Solo”
  • Bester Animationsfilm: “Spider-Man: Into the Spider-Verse”