Lady Gaga sorgte bei den Oscars nicht nur mit ihrem Gewinn für Aufsehen, sondern auch mit dem Diamant-Collier, das sie bei der Verleihung trug. Dessen Wert wird auf 26 Millionen Euro geschätzt und wurde zuletzt in den 60er Jahren von Audrey Hepburn getragen.

Lady Gaga trägt Tiffany-Kette für 26 Millionen Euro

Der gigantische Diamant, der an Lady Gagas Oscar-Kette zu sehen war, wird auch “Tiffany Diamant” genannt und stammt aus dem Hause Tiffany und Co. Er hat unfassbare 128,54 Karat und wurde vor Lady Gaga erst von zwei anderen Frauen getragen. Das waren Sheldon Whitehouse im Jahr 1957 und Audrey Hepburn 1962. Allgemein erinnerte der Oscar-Look der Sängerin stark an Audrey Hepburn. Nicht nur das Collier, sondern auch das schwarze Alexander McQueen-Kleid und die dazu passenden schwarzen Handschuhe scheinen eine Hommage an die Schauspielerin zu sein: