In der Nacht von 9. auf 10. Februar findet im Dolby Theater in Los Angeles die 92. Verleihung der Oscars statt. Nun wurden erstmals die Nominierungen bekannt gegeben.

Dabei liegt das Filmdrama “Joker” von Regisseur Todd Phillips mit insgesamt 11 Nominierungen an der Spitze. Aber auch das Gangsterepos “The Irishman” von Martin Scorsese sowie das Weltkriegsparabel “1917” Filmemacher Sam Mendes gelten mit jeweils 10 Nominierungen als große Anwärter für einen Oscar. Zehnmal nominiert ist zudem “Once upon a time…in Hollywood” und hat aus diesem Grund ebenfalls hohe Chancen auf den heiß begehrten Filmpreis.

Oscars 2020: Das sind die Nominierten

Bester Film

  • Ford V Ferrari
  • The Irishman
  • Jojo Rabbit
  • Joker
  • Little Women
  • Marriage Story
  • 1917
  • Once Upon A Time… In Hollywood
  • Parasite

Bester Hauptdarsteller

  • Antonio Banderas – Pain And Glory
  • Leonardo DiCaprio – One Upon A Time… In Hollywood
  • Adam Driver – Marriage Story
  • Joaquin Phoenix – Joker
  • Jonathan Pryce – The Two Popes

Beste Hauptdarstellerin

  • Cynthia Erivo – Harriet
  • Scarlett Johansson – Marriage Story
  • Saoirse Ronan – Little Women
  • Charlize Theron – Bombshell
  • Renée Zellweger – Judy

Bester Nebendarsteller 

  • Tom Hanks – A Beautiful Day In The Neighbourhood
  • Anthony Hopkins – The Two Popes
  • Al Pacino – The Irishman
  • Joe Pesci – The Irishman
  • Brad Pitt – Once Upon A Time…In Hollywood

Beste Nebendarstellerin

  • Kathy Bates – Richard Jewell
  • Laura Dern – Marriage Story
  • Scarlett Johansson – Jojo Rabbit
  • Florence Pugh – Little Women
  • Margot Robbie – Bombshell

Beste Regie

  • Martin Scorsese – “The Irishman”
  • Todd Philipps – “Joker”
  • Sam Mendes – “1917”
  • Quentin Tarantino – “One Upon A Time… In Hollywood”
  • Bong Joon Ho – Parasite

Bester animierter Spielfilm 

  • How To Train Your Dragon: The Hidden World
  • I Lost My Body
  • Klaus
  • Missing Link
  • Toy Story 4

Beste Filmusik

  • Joker
  • Little Women
  • Marriage Story
  • 1917
  • Star Wars: The Rise Of Skywalker

Oscars: 2020 ohne Host

Wie Karey Burke, Chefin von ABC Entertainment, letzte Woche in einem offiziellen Statement verkündete, wird es dieses Jahr bei den Oscars keinen Moderator geben. Die Show würde auch ohne einen Host gut funktionieren, wie sich aus der Erfahrung zeige. Bereits 2019 verzichtete die Akademie auf einen Gastgeber, der durch die Oscars führt. Laut Burke seien bei der Preisverleihung jedoch auch dieses Jahr wieder “große Musicalnummern, Comedy und Starpower” im Programm involviert. Zudem verlautbarte die Akademie die Neuigkeiten via Twitter.