“Völlig surreal” findet es Pink (39), von nun an ihren eigenen Stern am “Walk of Fame” zu haben. Die Auszeichnung hat Alecia Moore, wie sie mit bürgerlichem Namen heißt, am Dienstag entgegen genommen. Mit dabei: Fans, US-Talkshow-Ikone Ellen DeGeneres, die eine Rede hielt, Pinks Ehemann, der Ex-Motocross-Profi Carey Hart (43), und die gemeinsamen Kinder Willow Sage (7) und Jameson Moon (2). Pink sei “scheu, faul, still und ängstlich”, sagte DeGeneres – und meinte damit genau das Gegenteil. Pink bedankte sich bei ihren Fans und ihrem Mann und zeigte sich am roten Teppich unkompliziert und ausgelassen. Über ihren Mann witzelte Pink, dass er ihre Muse sei. Er würde sie dauernd ärgern und damit zum Reden bringen. Carey Hart postete auf Instagram selbst Fotos. “Stolz auf dich, Baby”, schreibt er zu seinem Post. Die beiden sind seit über 18 Jahren ein Paar, waren dazwischen zwei Mal getrennt und sind seit 2006 verheiratet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Such a cool experience watching wifey get her star on Hollywood walk. Proud of you baby.

Ein Beitrag geteilt von Carey Hart (@hartluck) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Such a cool experience.

Ein Beitrag geteilt von Carey Hart (@hartluck) am