Gestern (26. Oktober) lief die erste Folge von “Prince Charming” und es mussten bereits zwei Kandidaten die Dating-Show wieder verlassen. Alexander Schäfer schickte bei der ersten Entscheidung sowohl Erik als auch Leon wieder nach Hause.

Die Show läuft jeden Montag auf TVNOW.

Zwei Kandidaten mussten nach der ersten Folge von “Prince Charming” wieder gehen

Endlich ist die zweite Staffel der Dating-Show “Prince Charming” gestartet. 20 Kandidaten buhlen ab sofort um das Herz von Alexander Schäfer und versuchen in der Entscheidung eine Krawatte von dem begehrten Junggesellen zu ergattern. In der ersten Folge konnten die Männer den Frankfurter bereits kennenlernen. Leider schafften es aber nicht alle in die nächste Runde: Zwei Singles bekamen keine Krawatte von Alex.

Bei der Entscheidungsrunde waren schließlich nur noch drei Männer übrig. Zwei von ihnen musste Alexander aber nach Hause schicken. Erik und Leon verabschiedete der TV-Junggeselle mit einer letzten Umarmung: “Jungs, es tut mir leid. Entscheidungen mussten getroffen werden. Wir hatten nicht viel Zeit und der Funke ist bei uns einfach nicht übergesprungen.” Leon reagierte auf die Entscheidung relativ gelassen. Es wunderte ihn nicht, denn er konnte Alexander noch gar nicht richtig kennenlernen, erzählte er später in einem Interview. “Ich bin mir sicher, hätten wir mehr Zeit zu reden gehabt, hätte er sich für mich entschieden”, so der Junggeselle.

Bild: TVNOW

Erik hingegen war sichtlich enttäuscht. Bereits vor der Entscheidung sagte er zu den anderen Kandidaten: “Heute rauszufliegen, wäre das Schlimmste, was passieren könnte.” Bei dem anschließenden Einzel-Interview konnte er sich den Rauswurf aber nur so erklären: “Ich werde wohl einfach nicht sein Typ sein”.

Bild: TVNOW

Noch 18 Junggesellen übrig

Nach der ersten Entscheidung, bei der Erik und Leon gehen mussten, sind also noch 18 Junggesellen übrig. Die Kandidaten werden weiterhin um das Herz von Alexander Schäfer kämpfen und das kann man immer montags auf TVNOW sehen.