Für Ramin Abtin ist die Reise bei “Promi Big Brother” 2020 zu Ende. Von den Zuschauern erhielt der “Biggest Loser”-Coach gestern Abend (25. August) die wenigsten Anrufe.

Die verbliebenen sieben Promi-Bewohner dürfen dagegen weiterhin auf den Sieg hoffen.

Promi Big Brother 2020: Ramin musste gehen

Aus für Ramin Abtin! Der “The Biggest Loser”-Coach und Box-Weltmeister schaffte es bei “Promi Big Brother” 2020 nur auf Platz Acht. Nachdem er zusammen mit Simone Mecky-Ballack, Cathy Kelly und Emmy Russ gestern Abend (25. August) in der Duell-Arena gegen Katy Bähm, Ikke Hüftgold, Mischa Mayer und Werner Hansch verlor, musste jemand aus seinem Team nominiert werden. Diese Aufgabe übernahm dabei Team-Kapitänin Cathy Kelly. Sie entschied sich für Ramin. Nach einer offenen Nominierung gesellten sich anschließend zwei weitere Bewohner zu dem Boxer auf die Exit-Liste. Mit jeweils vier und drei Nominierungen traf es dabei Emmy Russ und Simone Mecky-Ballack.

Simone durfte bei der Entscheidung jedoch schnell aufatmen. Sie erhielt nämlich die meisten Anrufe von den Zuschauern und war somit vor dem Auszug gerettet. Ramin und Emmy mussten dagegen bis zum Schluss bangen. Am Ende reichte es für Ramin nicht ganz und der Motivationstrainer musste schweren Herzens die Heimreise antreten.

Wer holt sich die 100.000 Euro?

Nur noch drei Tage trennen die übrig gebliebenen Bewohner von dem Einzug ins Finale. Denn bereits am Freitag (28. August) wird sich um 20:15 Uhr entscheiden, wer der Sieger der diesjährigen Staffel wird und somit auch den Hauptgewinn von 100.000 Euro mit nach Hause nehmen darf. Wenn es nach den Zuschauern geht, liegen Werner Hansch und Ikke Hüftgold als Favoriten klar vorne. Doch vielleicht holt sich am Ende ja doch einer der anderen Promis den Siegertitel.

Diese Stars sind im Kampf um 100.000 Euro noch im Rennen:

  • Werner Hansch
  • Emmy Russ
  • Simone Mecky-Ballack
  • Mischa Mayer
  • Ikke Hüftgold
  • Katy Bähm
  • Cathy Kelly