Am 22. Juli startet auf RTLZWEI die neue TV-Show “Kampf der Realitystars“. Für Kandidat Willi Herren begannen die Dreharbeiten in Thailand jedoch alles andere als angenehm, wie er nun gegenüber der Bild-Zeitung erzählt.

Denn laut des Schlagersängers verbrachte er im Februar mehrere Stunden in einer Zelle des thailändischen Flughafengefängnisses in Phuket, wo im selben Monat die Dreharbeiten zur Realityshow stattfanden.

Willi Herren in Gefängniszelle festgehalten

Der Grund für den Gefängnisaufenthalt sei dabei der Reisepass des 45-Jährigen gewesen. Denn seinen eigenen Angaben zufolge habe er das Reisedokument vor zwei Jahren als gestohlen gemeldet. Nachdem Willi Herren seinen Pass schließlich wiedergefunden hatte, meldete er seinen Fund allerdings nicht bei den Behörden. Somit war der Reisepass weiterhin als gestohlen gemeldet. Bei seiner Einreise nach Thailand kam es deshalb am Flughafen in Phuket zu Problemen. “Die haben gedacht, ich will illegal einreisen“, erzählt der Schlagersänger im Gespräch mit RTL. Aufgrund seines ungültigen Reisepasses musste Herren schließlich acht Stunden in einer Gefängniszelle des Flughafens verbringen. “Das war total unangenehm. Ich saß mit zwei Indern in der Zelle, ich hatte keine Ahnung, wer die waren und was sie verbrochen hatten”, erzählt der TV-Darsteller gegenüber Bild.

Nach acht Stunden aus Haft entlassen

Während seines Zellenaufenthalts soll der Schlagersänger zudem von einem der Gefängniswärter mit einem Bambusrohr auf die Handfläche geschlagen worden sein. “Ich wollte mit Gesten durch die Gitterstäbe zeigen, dass ich mein Handy zum Telefonieren brauche. Das haben die Wärter wohl falsch verstanden“, schildert Herren das Erlebnis. Nach acht Stunden wurde der 45-Jährige schließlich aus der Haft entlassen und zurück nach Deutschland geschickt, um sich dort mit den zuständigen Behörden in Verbindung zu setzen. Mit einem gültigen Reisepass konnte er für die Dreharbeiten zur Realityshow “Kampf der Realitystars” schlussendlich wieder zurück nach Thailand reisen. Allerdings verzögerten sich diese laut Herren aufgrund seiner umständlichen Einreise.

Die neue TV-Show “Kampf der Realitystars” mit Willi Herren und 21 anderen prominenten Kandidaten startet kommenden Mittwoch (22. Juli) um 20:15 Uhr auf RTLZWEI.