Serien-Fans kennen Jordan Connor als Sweat Pea aus der Netflix-Serie Riverdale. Der Schauspieler hat seiner langjährigen Freundin Jinjara Mitchell am Wochenende das Ja-Wort gegeben.

Im Jahr 2018 hielt er um ihre Hand an.

Jordan Connor hat geheiratet

Ganze drei Jahre waren die beiden miteinander verlobt. Schon 2018 macht der “Riverdale”-Darsteller seiner Freundin Jinjara Mitchell am Strand einen romantischen Heiratsantrag. Nachdem sie die Hochzeit wegen der Pandemie-Maßnahmen verschieben mussten, war es nun so weit und die beiden gaben sich endlich am 4. September das Ja-Wort. Kennengelernt hatte sich das Paar schon vor ganzen neun Jahren bei einem gemeinsamen Schauspielkurs. “Wir wurden für eine Szene zusammengesteckt und der Rest ist Geschichte”, erzählt der aus Kanada stammende Schauspieler. Seine Fans hielt Jordan auch auf dem Laufenden und teilte ihnen auf Instagram mit, wie glücklich er sei. In seiner Caption zum Hochzeitfoto schreibt er, “Der beste Tag meines Lebens!”.

“Der beste Tag meines Lebens!”

Die Hochzeit sei offenbar genauso gewesen, wie sich die beiden das vorgestellt hatten. Das erzählten sie dem “Brides“-Magazin. Es war eine überschaubare kleine Hochzeit mit 50 Gästen in einem Vier-Sterne-Resort auf Vancouver Island. “Als alles am Ende zusammengekommen ist, war es ein Traum, der in Erfüllung gegangen ist“, erzählt der “Riverdale”-Star dem amerikanischen Hochzeitsmagazin.