Seit Tagen galt der ehemalige Kinderstar Matthew Mindler als vermisst. Nach einer mehrtägigen Suche nach dem Studenten gibt es nun aber traurige Gewissheit. Er wurde in der Nähe einer Universität tot aufgefunden.

Der 19-jährige Matthew Mindler war vor allem für seine Rolle in der Komödie “Our Idiot Brother” bekannt.

Einstiger Kinderstar Matthew Mindler ist tot

Jetzt ist es traurige Gewissheit: Der ehemalige Kinderstar Matthew Mindler, der seit vergangenem Dienstag als vermisst galt, ist tot. Er wurde in der Nähe der Millersville Universität, an welcher der einstige Schauspieler studierte, leblos aufgefunden. In einem emotionalen Statement wandte sich der Dekan der Universität Daniel A. Wubah an die Öffentlichkeit.

In dem Beitrag heißt es unter anderem: “Mit großer Trauer im Herzen muss ich den Tod des 19-jährigen Matthew Mindler (…) mitteilen, einem Erstsemester-Studenten an der Millersville Universität.” Seit Dienstag haben demnach Universität und Polizei zusammengearbeitet, um den verschwundenen Studenten zu finden. “Am Samstagmorgen wurde Matthew tot in Manor Township in der Nähe des Campus aufgefunden.”

Todesursache wurde noch nicht mitgeteilt

Die Todesursache wird in dem Instagram-Post nicht angegeben. Man habe laut Dekan der Universität den Leichnam “für weitere Untersuchungen in das Lancaster County Forensic Center transportiert“. Am Ende des Beitrags finden “Studenten, die Hilfe benötigen”, mehrere Telefonnummern an die sie sich bei Bedarf wenden können.

Matthew Mindler wurde durch seine Rolle in der Komödie “Our Idiot Brother” bekannt, wo er an der Seite von Paul Rudd und Zooey Deschanel spielte. Außerdem stand der 19-Jährige für die US-amerikanische Fernsehserie “Jung und Leidenschaftlich – Wie das Leben so spielt” und “Chad: An American Boy” vor der Kamera. Sein letzter öffentlicher Auftritt liegt bereits einige Jahre zurück.