Erst vor Kurzem verarbeitete Selena Gomez ihre Beziehung zu Ex-Freund Justin Bieber in ihrem Song “Lose you to love me”. Nun ließ sich die Sängerin ein neues Tattoo stechen, das jenem auf Justins Unterschenkel ziemlich ähnlich sieht.

Justin und Selena führten jahrelang eine On-Off-Beziehung bevor sie sich 2017 endgültig trennten. Wenige Monate später verlobte sich der Sänger mit dem Model Hailey Baldwin, das er 2018 heiratete.

Selena Gomez: Neues Tattoo

Auf Instagram präsentierte Selena Gomez nun ein neues Tattoo. Sie ließ sich betende Hände, um die ein Rosenkranz hängt, stechen. Die gleichen betenden Hände zieren schon seit einiger Zeit den Unterschenkel von Justin Bieber. Einige Fans vermuten nun, dass sich die “Look at her now”-Sängerin tatsächlich aus Liebe zu ihrem Ex den neuen Körperschmuck zulegte. Für andere ist das Tattoo ein Symbol von Selenas Liebe zu Gott. Ebenso wie ihr Ex-Freund ist sie nämlich sehr gläubig.

View this post on Instagram

AMAs day.. more to come..🌼

A post shared by Selena Gomez (@selenagomez) on

Tattoo aus der Wiener Albertina

View this post on Instagram

New fav shoe

A post shared by Justin Bieber (@justinbieber) on

Die Vorlage für die Tattoos von Selena und Justin hängt übrigens in der Wiener Albertina. Der deutsche Maler Albrecht Dürer ist der Künstler hinter dem Original der “Betenden Hände”. Die Zeichnung gilt als das häufigst reproduzierte Bild Dürers und ist noch berühmter als der “Feldhase”. Der Rosenkranz ist im Original übrigens nicht vorhanden. Den fügte Selenas Tattoo-Artist Bang Bang hinzu.