Endlich ist es fix: Die Netflix-Serie “Selling Sunset” bekommt eine Fortsetzung. Es wird eine vierte Staffel geben.

Das hat Immobilienmaklerin und “Selling Sunset”-Star Christine jetzt in einem Interview verraten.

Selling Sunset bekommt eine 4. Staffel

Jetzt ist es offiziell: “Selling Sunset” bekommt eine vierte Staffel. Das hat Maklerin Christine nun in einem Interview in der US-Show “This Morning” verraten. Ihr Chef Jason Oppenheim, der gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder das Immobilienunternehmen besitzt, um das es sich in der Show dreht, habe ihr und dem restlichen Cast versichert, dass die Serie von Netflix für eine weitere Staffel ausgewählt wurde.

Nähere Details zur vierten Staffel sind derzeit allerdings noch nicht bekannt. Wann die neuen Folgen ausgestrahlt werden, ist unklar. Denn auch die Dreharbeiten sollen noch gar nicht begonnen haben.

Worum geht es in der neuen Staffel?

Worum es in der Fortsetzung der Serie rund um die Immobilienmaklerinnen in Los Angeles gehen könnte wird von Fans nun heiß diskutiert. Vielleicht um Chrishells Kinderwunsch? Sie ließ sich nach ihrer Scheidung von Schauspieler Justin Hartley nämlich ihre Eizellen einfrieren.

Fix ist jedenfalls, dass es auch in der vierten Staffel vermutlich wieder jede Menge Drama und Streit zwischen den Maklerinnen der Oppenheim Group geben wird. Und wir freuen uns schon jetzt darauf!