Schauspielerin Selma Blair geht ganz offen mit ihrer Krankheit Multiple Sklerose um. Im August 2018 erhielt sie die Diagnose, dass sie an der unheilbaren Autoimmunkrankheit leidet und ging nur wenige Monate später mit ihrer Krankheit an die Öffentlichkeit. Auch auf ihrem Instagram Account gibt die 46-Jährige immer wieder Updates zu ihrem Gesundheitszustand. Jetzt postete die Schauspielerin einen Schnappschuss aus ihrem Bett und spricht ganz offen darüber, wie schlecht es ihr geht.

Selma Blair: “Ich fühle mich unglaublich schlecht”

Ganz offen spricht die 46-Jährige auf ihrem Instagram-Account darüber, wie schlecht es ihr teilweise geht. “Ich muss mich übergeben und all die Ding tun, über die man höflicherweise nicht spricht. Aber ich werde das durchstehen.”, schreibt Selma unter einem Bild, auf dem sie sichtlich erschöpft in ihrem Bett liegt. Sie sei froh darüber, dass es sie getroffen hat und nicht ihren 7-jährigen Sohn. “Es wird vorübergehen”, zeigt sich die 46-Jährige kämpferisch. Über 174.000 User haben das ehrlich Posting der Schauspielerin bereits geliket.