Ab Montag gelten in Spanien weitere Lockerungen, die besonders Urlauber freuen werden. Denn die PCR-Testpflicht bei der Einreise entfällt. Wie das spanische Gesundheitsministerium mitteilt, reiche ein Antigen-Test, der Nachweis einer vollständigen Impfung oder einer Genesung von einer Corona-Infektion aus.

Das Ministerium begründet diese Entscheidung mit der erfolgreichen Impfkampagne im Land.

PCR-Testpflicht entfällt bei Einreise nach Spanien

Um den Sommertourismus langsam wieder anzukurbeln, setzen viele Länder auf gelockerte Corona-Maßnahmen. Nachdem in den meisten europäischen Urlaubsdestinationen bereits die Quarantänepflicht entfällt, muss man vielerorts auch keinen PCR-Test bei der Einreise mehr vorweisen. Auch Spanien verkündet, dass es ab kommenden Montag (07.06.2021) nicht mehr notwendig sei, ein negatives PCR-Testergebnis vorzuweisen, wenn man in das Land einreisen möchte.

Stattdessen gelte ein negativer Antigentest sowie eine vollständige Corona-Impfung oder die Bestätigung einer Genesung. “Spanien ist ein sicheres Reiseziel, und wir haben alle Voraussetzungen, um unsere führende Stellung im internationalen Tourismus bald wiederzuerlangen”, gibt die spanische Gesundheitsministerin Carolina Darias in einer Pressemitteilung bekannt.

Erfolgreiche Impfkampagne

Die Lockerung begründet das spanische Gesundheitsministerium mit einer erfolgreichen Impfkampagne. “Jeden Tag machen wir einen Schritt Richtung Normalität”, zeigt sich Darias optimistisch. Von den 47 Millionen Einwohnern, sind bereits zehn Millionen vollständig geimpft, wie Regierungschef Pedro Sanchez verkündete.

Und auch die Infektionszahlen in Spanien sind in den letzten Wochen dementsprechend gesunken. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt derzeit landesweit etwa 55, auf den Balearen liegt sie sogar bei nur 19.

Österreich weiterhin Risikogebiet

Das Gesundheitsministerium in Madrid aktualisierte die Liste der Risikogebiete, die bis zum 20. Juni gültig ist. Darunter befindet sich auch Österreich. Das bedeutet: Wer aus einem Risikogebiet einreist, muss einen negativen PCR- oder Antigen-Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist. In diesem Fall gilt auch Letzteres, da die PCR-Testpflicht im gesamten Land entfällt. Genesene oder vollständig Geimpfte (ab 14 Tagen nach der letzten Impfung), müssen keinen Test vorweisen.

Für alle Einreisenden gilt aber immer noch die Registrierung Onlineportal Spain Travel Health.