Am 7. Juli ist Tag der Schokolade – obwohl wir den ja zugegeben das ganze Jahr über feiern. Denn sind wir uns ehrlich, von Schoki kann man einfach nicht genug bekommen. Es gibt da allerdings einige Kreationen, die ziemlich schräg sind und auch für echte Schoko-Tiger Neuland sind.

Wir haben die Tiefen des Internets durchforstet und diese gewöhnungsbedürftigen Schokolade-Sorten und Kreationen für euch ausgegraben.

Schokoladenpizza

Pizza – geil. Schokolade – geil. Aber die Kombi? Für manche schwer vorstellbar. Dennoch hat sich Dr. Oetker vor ein paar Jahren gedacht “warum nicht?” und eine Schokoladenpizza auf den Markt gebracht.

Fried Mars Bar

Wer dachte, schräger geht es nicht mehr, der irrt. Schon vor einigen Jahren kam jemand plötzlich auf die Idee, Schokoriegel zu frittieren. Von Snickers über Twix bis hin zum Mars – diese schräge Schoko-Kreation ist definitiv gewöhnungsbedürftig.

Spargel-Schokolade von Zotter

Die österreichische Schokoladen-Fabrik Zotter ist für ihre ungewöhnlichen Kreationen bekannt. Kein Wunder also, dass man im Sortiment auch eine “Spargel-Schokolade” findet. Wir haben die eigenwillige Kreation noch nicht probiert, sind aber definitiv neugierig!

Hühnchen mit Schokolade

Ok. Also das klingt definitiv ziemlich schräg. Aber scheinbar ist auch das ein Trend. Denn auf Instagram findet man einige Fotos von knusprigem Huhn mit Schokoladensauce. Und wir müssen zugeben, das schaut gar nicht mal so schlecht aus…

Schokolade mit Speck

Pancakes mit Bacon sind in den USA ja total beliebt. Wenn man auf Instagram nach dem Hashtag #chocolatebacon sucht, findet man aber noch viel schrägere Kreationen. Wie wär’s zum Beispiel mit einem Donut mit Speck? Oder in Schoko getauchte Speckstreifen? Irgendwie rinnt uns jetzt tatsächlich das Wasser im Mund zusammen!