Sisi-Fans aufgepasst: Netflix bringt eine Serie zum Leben von Kaiserin Elisabeth. Wir dürfen uns mit “The Empress” auf eine sechsteilige Serie zu Sisi und ihrem Leben als Kaiserin freuen. Im Frühjahr 2022 können wir die Serie auf Netflix streamen.

Hier ist ein Überblick, was wir bisher über die Serie wissen und wie der Cast ausschaut.

“The Empress”: Neue Netflix-Serie zu Sisis Leben

Der erste Teil der Sisi-Trilogie mit Romy Schneider erschien schon im Jahr 1955. Lange hat es gedauert bis sich wieder jemand an die Geschichte der sagenumwobenen Kaiserin getraut hat. Aber endlich dürfen wir uns auf eine Neuverfilmung freuen. Denn Netflix hat sich an die ikonische Geschichte der Kaiserin gewagt. Bleibt nur noch die Frage, ob die Serie es schafft mit Romy Schneiders Debüt mitzuhalten. Die Dreharbeiten für die sechsteilige Miniserie starteten im Frühjahr dieses Jahres und der Starttermin ist für das Frühjahr 2022 geplant.

Darum soll es gehen

Die Miniserie soll sich mit den ersten Monaten der Kaiserin am Wiener Hof beschäftigen. Im Fokus steht also die junge Kaiserin, die versucht ihren Platz zwischen Tradition und Selbstbestimmung zu finden. Auch die politischen Krisen von Kaiser Franz Josef sollen zum Thema der Serie werden. Aber ganz ehrlich, liebe missen, am meisten freuen wir uns doch auf die Kostüme, oder? 😉

Das ist der Cast

In der Hauptrolle der Sisi werden wir Devrim Lingau sehen, welche noch recht unbekannt ist. Kaiser Franz Josef wird Darsteller Philip Froissant spielen, der schon in der Netflix-Produktion “Schwarze Insel” zu sehen ist.

Natürlich darf die Kaiserin Mutter nicht fehlen, die Rolle von Sisis Schwiegermutter wird von Melika Foroutan gespielt. Auch wie im ersten Teil der Sisi-Trilogie spielt die unerwiderte Liebe von Franz Bruder Maximilian eine Rolle. Die Rolle von Franz Bruder wurde mit Johannes Nussbaum besetzt. Auch Néné wird man in der Miniserie sehen, welche von Elisa Schlott gespielt wird. Wer natürlich auch nicht fehlen darf, ist Mutter Ludovika, diese wird von Jördis Triebel dargestellt.