Die Gerüchteküche um eine angebliche Hochzeit von Kylie Jenner und Travis Scott ist kräftig am brodeln. Ein neuer Hinweis von Kylie selbst sorgt jetzt erneut für die Annahme, dass die jungen Eltern bereits schon länger verheiratet sind. Zu einem aktuellen Bild auf Instagram schrieb die 21-Jährige nämlich auf Spanisch: „Ich vermisse dich, mein Ehemann.“ Eigentlich kann damit niemand anderer als Travis gemeint sein. Haben die beiden etwa wirklich heimlich geheiratet?

View this post on Instagram

 

A post shared by Kylie (@kyliejenner) on

Kylie Jenner und Travis Scott: Gab es eine heimliche Hochzeit?

In einem Interview mit dem Rolling Stone verriet Travis Scott bereits Mitte Dezember letzten Jahres, dass er und Kylie sehr bald heiraten wollen und im Netz bezeichnen sich die jungen Eltern schon länger liebevoll als “Wifey” und “Hubby” (Kosenamen für Ehefrau und Ehemann). Die spanischen Worte unter dem neusten Instagram-Bild der Selfmade-Milliardärin lassen jetzt erneut vermuten, dass das Paar bereits verheiratet ist: “Extraño a mi esposo.” – “Ich liebe dich, mein Ehemann.” Dass sich die beiden aber tatsächlich heimlich das Ja-Wort gegeben haben, ist offiziell noch nicht bestätigt.