Glänzende Schweißperlen, gestählte Muskelmasse, geformte Körper: Die gängigen Werbesujets der Fitnessindustrie haben sich in den vergangenen Jahrzehnten in der Branche perfekt etabliert. 

Konkurrenzbewusste Werbende stehen aufgrund dieser optischen Übersättigung immer häufiger unter Zugzwang und müssen Inhalte produzieren, die sich von der Masse abheben. Denn nur wer auffällt, generiert Aufmerksamkeit und somit Profit.

“Commit to something”

Die Masterminds hinter der Kampagne für Equinox stammen aus dem Kreativhaus Wieden + Kennedy und haben verschiedenste Formen von Hingabe und Engagement im alltäglichen Leben porträtiert.

Für die Umsetzung der Kampagne hat sich Equinox Starfotograf Steven Klein an Bord geholt. Dieser hat ausgehend von dem prägnanten Slogan “Commit to something” – zu Deutsch: “Engagier dich für etwas” eine Reihe aufsehenerregender Motive festgehalten. 

So wurde beispielsweise Bianca Bree, Tochter des Actiondarstellers Jean-Claude Van Damme, als halbnackte Femen-Aktivistin in Szene gesetzt. Auch eine milchtrinkende Frau in einer Küche voller Nacktkatzen und fünf Menschen mit Idealmaßen beim Gruppensex finden sich auf Plakaten der Serie.

Alle Bilder der Kampagne findet ihr hier.