Die TikTokerin Giavanna war gerade dabei ihr Badezimmer zu renovieren. Da fehlte von ihrer Katze jede Spur. Plötzlich hörte sie ein Miauen hinter der neuen Badezimmerwand.

Renovierungsarbeiten mit Katze können ganz schön in die Hose gehen.

Die Katze war hinter der Wand

Katzenhalter können ein Lied darüber singen. Die süßen Samtpfoten können ganz schön neugierig und eigensinnig sein. Und wenn ihnen der Sinn nach Abenteuer steht, kann es durchaus sein, dass sie mal ein, zwei Tage nicht nach Hause kommen. Auch Katzenhalterin Giavanna vermisste neulich ihre Katze. Dabei war diese näher als sie dachte. Giavanna war nämlich intensiv damit beschäftigt, das Badezimmer in ihrem Haus neu zu gestalten. Zusammen mit ihrem Vater zog sie neue Wände auf und verflieste sie.

Als die Arbeiten abgeschlossen waren, bestaunte die TikTokerin ihr Werk. Da war plötzlich ein vertrautes “Miau” zu hören. Doch von ihrer kleinen Katze fehlte jede Spur. Da war es wieder, dieses “Miau”. Giavannas Schock war groß, als sie feststellte. Das Miauen kam aus der frisch aufgezogenen Wand. Die Katze muss sich während der Arbeiten dort verkrochen haben und wurde dabei eingemauert. Auf TikTok berichtet Nutzerin Giavanna ihren Followern von dem schrägen Handwerks-Fail. Und keine Sorge, die Geschichte ging am Ende gut für die neugierige Katze aus.

Klares Handwerker-Fail

Giavannas Vater zögerte nicht lange. Er schnappte sich ein Messer und schnitt ein Loch in das gerade vollbrachte Wand-Werk. Und tatsächlich, das Kätzchen hatte es sich in dem Hohlraum dahinter gemütlich gemacht und dachte gar nicht daran ihren neuen Liegeplatz aufzugeben, wie die TikTokerin später ihre User wissen ließ. Erst nach einer guten Stunde bewegte sich das Kätzchen langsam aus ihrem neuen Versteck. Und der süße Handwerks-Fail ging inzwischen viral.

@giavannaaaa__

soooo my cat got stuck behind the wall when our tile went up today…. #fyp #foryou #catsoftiktok #cat #wtf

♬ Oh No – Kreepa