Schon mal was vom “Flip” gehört? Wenn nicht, dann wird es spätestens jetzt allerhöchste Zeit. Denn: Er ist definitiv der angesagteste Haartrend zu Weihnachten. Und einfach ist er auch noch!

Alle Jahre wieder…kommen Trends zu uns, die uns ganz schön bekannt vorkommen. Wie auch in diesem Jahr. Mit dem Haartrend “Flip” feiern wir eine wilde 90s Party auf unserem Kopf. Stars wie JLO, Kim Kardashian und Keke Palmer machen’s vor. Und wir, bitte unbedingt nach!

Der klassische “Flip”

Und wiedereinmal beweist Jennifer Lopez, dass sie in Sachen Styling definitiv die Nase vorn hat! Der Haartrend ist erstmals in den 1960ern aufgepoppt, dann aber wieder verschwunden. Erst in den 90ern gab es ein Revival. Und jetzt, fast 20 Jahre später nochmal, juhu!

Der aufgepeppte “Flip”

Wer seinen “Flip” ein bisschen aufpeppen möchte, der fixiert seine Haare zusätzlich mit einer Perlenspange oder einer Klammer mit Funkelsteinchen. Ein Seitenscheitel macht den Look noch einen Ticken glamouröser, wie auch Schauspielerin Keke Palmer beweist.

Der ausgefallene “Flip”

Wem der “Flip” ein bisschen zu fad ist, der fügt noch einen kleinen Twist ein. Wenn die Haare lang genug sind, dann kann der “Flip” auch aus einem Pferdeschwanz entstehen. Tipp: einfach noch ein paar Haarsträhnen um den Haargummi wickeln und schon habt ihr mehrere Dimensionen in eurer Frisur. Wie man bei Kim Kardashian sehen kann, sieht das genauso hot aus!

View this post on Instagram

Hey! 🍏

A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

So geht der Look

Egal, ob kürzere oder lange Haare, der Look steht jedem! Dafür die Haarspitzen einfach mit Bürste und Föhn so lange nach außen drehen, bis sie von selbst so bleiben. Am besten gelingt der Trend, wenn die Haare so lang sind, dass sie auf den Schultern aufliegen. Am Ende mit einem Glanzspray fixieren und fertig ist die edle Weihnachts-Frisur.