Schon länger gibt es auf WhatsApp die geniale Funktion, dass man Nachrichten, die man aus Versehen zum Beispiel an die falsche Person geschickt hat, wieder zurückholen und löschen kann. Das geht allerdings nur, solange die Person die Nachricht noch nicht gelesen hat. Dem Empfänger wird dann einfach nur angezeigt, dass die Nachricht gelöscht wurde, lesen kann er sie aber nicht mehr. Mit einem einfachen Trick geht das jetzt allerdings doch.

WhatsApp: So kannst du gelöschte Nachrichten lesen

Der Trick funktioniert bislang leider nur auf Smartphones mit dem Android Betriebssystem. Dort werden nämlich alle Nachrichten, auch die gelöschten, im Hintergrund automatisch gespeichert. Man kann sie in einem versteckten Protokoll aber trotzdem lesen. Das funktioniert ganz einfach mit einer App. Mit “Notif Log” kannst du dir die Notification History deines Handys anschauen und so auch von Sendern gelöschte WhatsApp Nachrichten lesen. Sobald du die App installiert hast, musst du einfach den Zugriff auf deine Benachrichtigungen erlauben. So kannst du dir alle gelöschten WhatsApp Nachrichten trotzdem anschauen.

Hier findest du noch andere versteckten WhatsApp-Funktionen, die fast niemand kennt.