Die Filmindustrie steht dieses Jahr ganz im Zeichen der Neuerfindung. Reboots, Comebacks und Fortsetzungen sind das Aushängeschild schlechthin. Doch auch noch nicht bekannte Storys kommen bald in die Kinos.

Wir verraten euch fünf anstehende Kinofilme, für die sich das Geld auf jeden Fall lohnen wird.

Once upon a time in Hollywood

Was entsteht, wenn man Oscarpreisträger Leonardo di Caprio und Brad Pitt gemeinsam vor die Kamera stellt? Richtig, ein sensationeller Blockbuster. Der Film handelt von einem frustrierten Schauspieler der 1960er Jahre und dessen Stunt-Double, die beide um jeden Preis versuchen, Berühmtheit zu erlangen.

Kinostart: 15.08.2019

 

The Kitchen

“The Kitchen” erzählt die Geschichte von drei Frauen, deren Ehemänner wegen Drogenhandel im Gefängnis landen. Die taffen Ladys entscheiden sich dazu, das Mafia-Geschäft ihrer Männer zu übernehmen und werden kurzerhand zu selbstbewussten Drogenbossen. Frauen an die Macht! Wer dachte, Drogenkartelle sind reine Männersache, wird mit diesem Streifen vom Gegenteil überzeugt. Must-See!

Kinostart: 19.09.2019

Die Eiskönigin 2

Let it Go! Der erste Teil des Disney-Klassikers spielte ungefähr  1,2 Milliarden US-Dollar in die Kinokassen und zählt bis heute zu den erfolgreichsten Animationsfilmen. Umso höher sind nun die Erwartungen an die Fortsetzung. Im zweiten Teil begeben sich die Schwestern Anna und Elsa erstmals auf die Suche nach ihren familiären Wurzeln. Wir sind gespannt!

Kinostart: 21.11.2019

Drei Engel für Charlie

Wem der Titel bekannt vorkommt, wird vermutlich das Original mit Cameron Diaz, Drew Barrymore und Lucy Liu im Kopf haben. Jetzt wird der legendäre Actionfilm mit neuen Powerfrauen nochmals verfilmt. Der Trailer zum Reboot sieht auf jeden Fall schon sehr vielversprechend aus.

Kinostart: 28.11.2019

Cats

Musical-Fans aufgepasst: Nach “Annie”, “West Side Story” & Co. wird nun das Broadway-Stück “Cats” verfilmt. Die Katzen werden dabei von großartigen Sängern wie Jennifer Hudson, James Corden und Taylor Swift verkörpert. Die Besetzung lässt erahnen: Das wird ein musikalisches Meisterwerk!

Kinostart: 25.12.2019