Rosenkriege und öffentliche Skandale sind ja in der Welt der Stars nichts Ungewöhnliches. Doch Gott sei Dank gibt es auch genug Promi-Beziehungen, die einfach nur erstrebenswert sind und uns an die wahre Liebe glauben lassen. 

Hier kommen die fünf inspirierendsten Beziehungen:

1. Camila Cabello und Shawn Mendes

Sie sind DAS Traumpaar des Pop-Himmels. Seit Beginn ihrer Beziehung präsentieren sich Camila Cabello und Shawn Mendes in der Öffentlichkeit stets kuschelnd und bis über beide Ohren verliebt. Aber eben nicht nur: Die zwei sind im öffentlichen Umgang ihrer Beziehung einfach extrem ehrlich. So hat Shawn erst kürzlich verraten, dass sich das Paar auch hin und wieder heftig zofft. Die beiden sind eifnach total ehrlich! Auf Instagram postete Camila ein Video, in dem sie zeigt, dass sie erst einen Furz ablässt, wenn ihr Partner Shawn den Raum verlässt. Die zwei nehmen sich einfach nicht zu ernst und deshalb lieben wir sie!

2. Jennifer Lopez und Ben Affleck

Bennifer ist zurück und wir schweben mit ihnen auf Wolke Sieben! Aber zurück zum Ex? Soll ja in den seltensten Fällen eine gute Idee sein. Ben Affleck und Jennifer Lopez ist das egal. Nachdem sie rund 17 Jahre getrennte Weg gegangen sind, geben sie ihrer Liebe eine zweite Chance – und warum auch nicht? Es zeigt uns nur: Wir mögen noch so viele Frösche küssen – am Ende kommt ein Prinz, oder eine Prinzessin. Oder am Ende verwandelt sich der Frosch sogar in einen Prinzen wie es bei Jenny und Ben der Fall war.

via GIPHY

3. Barbara Palvin und Dylan Sprouse

Kaum ein anderes Promi-Paar wirkt so sympathisch wie Model Barbara Palvin und Schauspieler Dylan Sprouse. Und die zwei scheinen auch eine Menge Spaß in ihrer Beziehung zu haben. Wir haben gerade das legendäre Interview im Kopf als Barbara die Phrase “Happy Wife, Happy Life” rausrutscht und die Reporterin zu spekulieren beginnt. Das Model, aber auch Freund Dylan nehmen es mit reichlich Humor.

Barbara hat einen echten Vorzeigefreund! Ihr Liebster weicht ihr nicht von der Seite und beweist ihr seine Liebe mit kleinen Aufmerksamkeiten immer wieder aufs Neue. Man erinnere sich nur an die Victoria’s Secret-Modenschau im Jahr 2018: Barbara läuft über den Laufsteg und Dylan platzt sichtlich vor stolz. Er kann sich gar nicht auf dem Sessel halten, so begeistert ist er von seiner Liebsten. Ach….so eine Beziehung wünschen wir uns doch irgendwie alle 😉

4. Camilla und Charles

Dieses Traumpaar wurde sicherlich lange unterschätzt. Und auch jetzt noch: Wahre Diana-Anhänger sehen die Beziehung vermutlich immer noch kritisch. Aber sind wir uns mal ehrlich: Die Geschichte von Camilla und Charles ist einfach ultra romantisch. Was würde besser als Titelsong dieser 50-jährigen Beziehung passen als Mariah Careys Schmachtfetzen “Against all odds”? Sie hielten an ihrer Romanze fest, obwohl alle dagegen waren. Dabei war das, was über die Liebschaft der beiden geschrieben und getratscht wurde, harter Tobak: Die Presse verpasste Camilla sogar den Spitznamen “Horseface”. Aber sie blieben ihrer Liebe treu und feierten dieses Jahr schon ihren 16. Hochzeitstag.

via GIPHY

5. Heidi Klum und Tom Kaulitz

Die zwei scheinen sich gesucht und gefunden zu haben: Seit drei Jahren sind die “Germany’s next Topmodel”-Chefin Heidi Klum und der Tokio Hotel-Gitarrist Tom Kaulitz jetzt schon ein Paar – zwei davon verheiratet. Aber manchen meinen immer noch, ihre Beziehung sei nur eine PR-Masche! Nur gut, dass es Heidi und Tom nicht mal ansatzweise zu interessieren scheint. Recht haben sie, denn wichtig ist nur, was sie füreinander empfinden und nicht, was die Öffentlichkeit denkt. Das Paar zeigt regelmäßig, wie man erfolgreich als Patchwork-Familie lebt. Und über dem Altersunterschied von rund 17 Jahren stehen die beiden sowieso. So solls sein!