Nach ihrem Auftritt bei der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden unterzeichnete Dichterin Amanda Gorman jetzt einen Vertrag bei der Modelagentur IMG Models.

Die 22-Jährige trug bei der Inauguration ihr Gedicht “The Hill We Climb” vor und wird seither im Netz gefeiert. Jetzt steht ihr offenbar auch eine Modelkarriere bevor.

Amanda Gorman unterzeichnet Modelvetrag

Mit ihrem Gedicht “The Hill We Climb” sorgte die 22-jährige Dichterin Amanda Gorman aus Los Angeles bei der Amtseinführung von Joe Biden für einen echten Gänsehautmoment. Seither wird sie als Shootingstar gefeiert – und Werbe- und Modelagenturen reißen sich offenbar um sie. Wie der Hollywood Reporter berichtet, soll Amanda jetzt sogar einen Vertrag bei IMG Models unterschrieben haben. Die Agentur soll sich unter anderem um Fotostrecken für Magazine und Werbedeals kümmern. Auch Models wie Kate Moss oder Gisele Bündchen, sowie Chrissy Teigen und Selena Gomez sind dort unter Vertrag.

Amanda überzeugte bei der Amtseinführung nicht nur mit ihrem Gedicht, sondern auch mit ihrem Outfit. Die 22-Jährige trug einen gelben Mantel und einen roten Haarreif von Prada, kombiniert mit Schmuck von independent Designern, den sie von Oprah Winfrey höchstpersönlich geschenkt bekommen hat. Das rote Haarband von Prada ist laut Vogue mittlerweile übrigens ausverkauft.

3,1 Millionen Follower auf Instagram

Seit ihrem Auftritt in Washington reißen sich die Medien um Interviews mit Amanda. Erst kürzlich hatte sie einen virtuellen Auftritt in der “Ellen DeGeneres Show”. Und auch in den sozialen Netzwerken steigt die Zahl ihrer Fans immer weiter. Innerhalb kürzester Zeit schnellte ihre Followerzahl auf Twitter von 7.000 auf 1,4 Millionen Fans, auf Instagram folgen der Dichterin mittlerweile über 3,1, Millionen User.