Am 14. Februar ist Valentinstag. Falls du noch ein Geschenk für deinen Partner brauchst, dir jedoch die nötige Inspiration fehlt, haben wir die passende Lösung.

Denn kleine Aufmerksamkeiten wie ein Blumenstrauß oder ein Schokoladenherz sind zwar süß, aber sind vielleicht doch ein wenig simpel. Wir zeigen euch fünf schräge Geschenkideen, mit denen ihr eure Liebsten zum Valentinstag so richtig überraschen könnt – oder aber auch eurem Ex-Partner eine “Freude” der etwas anderen Art macht.

1. Ein Blumenstrauß aus Chicken Nuggets

Der Blumenstrauß ist wohl das häufigste Geschenk, das Menschen zum Valentinstag von ihren Liebsten bekommen. In Kuala Lumpur gibt es die Sträuße allerdings in einer etwas anderen Variation. Denn dort lassen sich Paare zum Tag der Liebe ein Bouquet aus Chicken Nuggets entwerfen. Im Netz findet der Fast Food-Strauß mittlerweile auch weltweit immer mehr Anhänger. Das witzige Geschenk lässt sich zudem auch ganz einfach selbst basteln. Du brauchst dafür lediglich leckere Nuggets deiner Wahl, stabile Cocktail-Spießchen und ein paar Blumen oder Kräuter als Verzierung. Et voilà – fertig ist das Valentinstagsgeschenk!

2. Ein Selfie-Toaster

Du möchtest, dass er morgens jeden Tag neben deinem Gesicht aufwacht, auch wenn du mal nicht da bist? Dann eignet sich der Selfie-Toaster als perfektes Geschenk. Mithilfe von kleinen Fotovorlagen kann dich dein Schatz jeden Morgen ganz genüsslich vernaschen. Den Selfie-Toaster kannst du dir ganz schnell online holen, zum Beispiel bei Amazon.

3. Macarons mit coolen Sprüchen

Niemand hat gesagt, dass man zum Valentinstag immer nur andere beschenken muss. Als Single kannst du dir zum 14. Februar auch ganz einfach eine Freude machen, indem du dich selbst belohnst. Hierfür bieten sich beispielsweise leckere Macarons an. Und wir haben die perfekten Süßwaren gefunden, mit denen du zeigst, wie wohl du dich alleine fühlst. Die Macarons von Dana’s Bakery sind nämlich mit coolen Sprüchen betitelt, wie “Swipe left” oder “Thank u, next”. Damit kannst du deinen Ex-Partnern zeigen, dass du ihnen auch am Valentinstag nicht länger hinterher trauerst.

4. Eine Kakerlake mit dem Namen deines Ex

Eine weitere Idee, um dem Ex-Partner zu sagen, was man von ihm hält, wäre auch das Angebot eines Zoos in England. Denn im Convention Centre in Kent kann man eine Kakerlake auf den Namen seines Ex taufen lassen. Über die Website des Zoos hast du die Möglichkeit, eine Namenspatenschaft für eine Kakerlake zu übernehmen. Den Ausdruck kannst du deinem Verflossenen dann als Valentinstagsgeschenk zukommen lassen. Somit zeigst du ihm, dass du selbst an diesem besonderen Tag keinen Gedanken mehr an ihn verschwendest.

5. Ein Kot-Paket für deine Feinde

Mit Geschenken wollen Menschen zum Valentinstag eigentlich zeigen, wie sehr sie die andere Person schätzen. Allerdings könntest du den Spieß auch umdrehen, um anderen mit deinem Geschenk darauf aufmerksam zu machen, dass du sie eher weniger toll findest. So bietet die Website send-shit.com zum Beispiel die anonyme Lieferung von Kot an. Mithilfe der Angaben der User werden die kleinen Pakete schlussendlich an die Adresse des Empfängers geliefert. Die Kosten für das stinkende Geschenk liegen dabei zwischen zehn und 20 Euro, zuzüglich Versandkosten.