Die Diskussionen über die langen Haare von Kourtney Kardashians Sohn Reign ist wieder neu entfacht. Nachdem Tante Kim Kardashian ein Foto von ihr und ihrem Neffen auf Instagram gepostet hatte, sorgt seine Mähne jetzt für jede Menge Hate-Postings.

Die langen Haare von Kourtney Kardashians 5-jährigen Sohn Reign Disicks sind erneut ein Gesprächsthema auf Instagram.

Lange Mähne sorgt immer wieder für Wirbel

Bereits in der Vergangenheit sorgten die langen Jahre von Reign Disick, dem gemeinsamen Sohn von Kourtney Kardashian und Scott Disick immer wieder für Diskussionen im Netz. Schon oft haben User unter den Bildern geschrieben, dass er zum Friseur muss, weil Jungs keine langen Haare haben. Kourtney verteidigt Reign immer wieder und lässt sich von den Hatern nicht unterkriegen. Vor kurzem postete seine Tante Kim Kardashian nun erneut einen süßen Schnappschuss von ihr und Reign auf Instagram. Dieser sorgt jetzt wieder für Hass-Kommentare von Fans.

Kim Kardashian postet Bild mit Neffen

Auf dem Foto sind Kim und ihr Neffe Reign zu sehen, wie sie im Bett kuscheln. Bei den meisten Fans sorgt dieser Schnappschuss für Begeisterung, aber immer wieder liest man in den Kommentaren Fragen zu seinen langen Haaren.

View this post on Instagram

Morning snuggles sleepover w Reign

A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

Reigns lange Haare: Diskussion in den Kommentaren

Eine Userin schreibt etwa: “Er wäre so ein süßer Junge, mit kürzeren Haaren.” Einige stimmen ihr zu. “Ein Wort: Haarschnitt”, schreibt ein Instagram-Nutzer. Ein anderer scheint eher verwirrt: “Kann nicht sagen, ob er ein Junge oder ein Mädchen ist.” Die langen Haare von Reign sind auf jeden Fall Gesprächsthema: im positiven, wie auch im negativen Sinn. Treue Fans der Kardashian-Familie verteidigen den Neffen von Kim. So schreibt ein User: “Er ist doch nicht euer Kind, oder? Hört einfach auf ihnen zu sagen, was sie tun sollen. Lebt euer eigenes Leben!”. Kourtney selbst kommentierte den Beitrag bislang nicht.

Quelle: Instagram/ kimkardashian
Quelle: Instagram/ kimkardashian
Quelle: Instagram/ kimkardashian
Quelle: Instagram/ kimkardashian
Quelle: Instagram/ kimkardashian