Viel Drama bei “Love Island”. Denn Adriano hat sich in der letzten Folge von Bianca “getrennt”. Und das, obwohl seit Tag eins um das Herz der 23-Jährigen kämpfte.

Für den plötzlichen Sinneswandel könnte aber auch “Granate” Kathi verantwortlich sein.

“Love Island”-Adriano und Bianca sind kein Couple mehr

In der letzten Folge von “Love Island” wurden wieder einige Herzen gebrochen. Unter anderem das von Bianca. Denn ihr Couple Adriano hat sich plötzlich von ihr “getrennt”. Obwohl er in den ersten Folgen noch so sehr um das Herz der 23-Jährigen gekämpft hat, war sie wohl doch nicht die Richtige. “Ich hab dir nie etwas vorgespielt oder vorgemacht. Ich weiß nur nicht, ob wir füreinander bestimmt sind”, sagte er in einem Vier-Augen-Gespräch. Das kam für Bianca doch ziemlich plötzlich, denn bis zu diesem Zeitpunkt ließ er sich nicht anmerken, dass er kein Interesse mehr an ihr hatte.

Neue “Granate” in der Villa

Ist der echte Grund für die Trennung die neue “Granate” in der Villa? Denn seit einigen Folgen ist Kathi bei “Love Island”. Die hat sich gleich mal Adriano für eine ganze gemeinsame Nacht geangelt. Dabei hat er aber nicht gleich gefunkt. Dennoch scheint die neue Blondine einen guten Eindruck bei Adriano hinterlassen zu haben. Ob er bei der nächsten Paarungszeremonie mit ihr ein “Couple” bilden wird? Er scheint ja ein Auge auf sie geworfen zu haben. Aber Kathi hat wohl andere Pläne. Denn sie scheint sich Hals über Kopf in den liebenswerten Fynn verliebt zu haben. Das wird wohl noch für viel Drama sorgen.

Alle Folgen von “Love Island” zum Streamen auf TVNOW.