Es gibt bestimmte Basic-Teile, die einfach zu jedem guten Kleiderschrank dazu gehören. Denn damit kann man nicht nur schlichte und unkomplizierte Looks kreieren, sondern sie mit Accessoires auch aufstylen und mit beliebig vielen anderen Teilen kombinieren.

So lassen sich aus einem Basic-Teil unzählige Outfits zusammenstellen. Wir zeigen euch, welche fünf Kleiderstücke ihr unbedingt in eurem Schrank haben solltet.

1. Ein weißes T-Shirt

Ein schlichtes, weißes T-Shirt ist ein absolutes IT-Piece. Denn es kann sowohl ganz basic mit einer Jeans getragen werden, lässt sich gleichzeitig aber auch super zu eleganten Röcken oder edlen Hosen kombinieren. Mit diesem Basic-Teil machst du garantiert nichts falsch!

2. Das “kleine Schwarze”

Das typische “kleine Schwarz”, das ursprünglich von Coco Chanel kreiert wurde, gibt es mittlerweile längst in unzähligen Varianten und Styles. Es muss also nicht unbedingt ein kurzes, enges Kleid sein, sondern kann auch luftig verspielt oder etwas länger sein. Ein schwarzes Kleid in seinem Schrank zu haben ist jedenfalls nie verkehrt, denn es lässt sich sowohl alltagstauglich stylen, aber auch elegant zu einem Abend-Event tragen.

3. Eine Blue-Jeans

Auch eine Blue-Jeans sollte in deinem Kleiderschrank auf keinen Fall fehlen. Denn auch dieses Basic-Teil ist ziemlich wandelbar. Je nachdem, mit welchen Schuhen und Oberteil du die Hose kombinierst, kannst du unzählige Looks damit kreieren. Es lohnt sich also, in eine gute Blue-Jeans zu investieren!

3. Weiße Sneaker

Ein Schuhschrank ohne weiße Sneaker? Geht nicht! Denn es gibt kaum ein Outfit, das sich nicht mit einem weißen Turnschuh kombinieren lässt. Sei es das verspielte Sommerkleid, die Blue-Jeans oder die Radler-Hose mit lässigem T-Shirt, dieser Sneaker passt einfach zu jedem Outfit dazu. Und es gibt die Sportschuhe mittlerweile in den verschiedensten Schnitten und Styles. Ein echter Klassiker!

4. Jeans-Jacke

Eine klassische Jeans-Jacke ist die perfekte Ergänzung für ein schlichtes Outfit. Sie passt einfach so gut wie überall dazu und lässt sich unkompliziert mit den verschiedensten Styles kombinieren. Egal, ob lässig oder elegant, mit einer Jeans-Jacke bist du immer perfekt gestylt!

5. Eine Lederjacke

Dasselbe gilt für eine Lederjacke. Mit ihr machst du jedes noch so Basic-Outfit zu einem echten Hingucker. Und auch zum lockeren Wickelkleid passt der rockige Style perfekt. Eine schlichte Lederjacke lässt sich vielseitig kombinieren und ist das Must-Have unter den Basic-Teilen!

View this post on Instagram

⚠️ OVERbusy and OVERconnected with the digital world, but UNDERconnected with myself and other people… so fühl‘ ich mich derzeit. alles läuft so schnell, zu schnell und irgendwie läuft das leben vorbei ohne, dass ich aktiv agiere. ich reagiere auf die welt um mich herum, auf die trigger, die aufgaben, die vorschläge, aber meine eigenen ideen und vorstellungen bleiben gerade auf der strecke. und ich frag‘ mich ein bisschen, wie das eigentlich vor corona war, vor meiner australien-reise, als die workload fast noch ein bisschen mehr war und der stress mich noch ein bisschen weiter ans limit gebracht hat, wo ich mich doch jetzt eigentlich schon komplett in einem kapazitätsengpass befinde…. ich weiß, ich muss was ändern, ich weiß ich KANN etwas ändern. das liebste zitat aus meinem teacher training, dass ich mir an solchen tagen gern in erinnerung rufe, ist folgendes: YOGIS ARE NOT VICTIMS. OWN YOUR SHIT! und das liebe leute sollte man nicht nur auf yogis und yoginis auslegen, sondern eigentlich auf uns alle 🙏🏻 auch wenn man‘s nicht hören will, sehr oft sind wir komplett selbst dafür verantwortlich, was wir geschehen lassen! wir müssen selbst eingereifen, denn unser handeln ist das EINZIGE, das wir selbst steuern und ändern können, was andere tun liegt nicht in unserer hand ✌🏻#sophiehearts . . . #rosegarden #rosegardens #rosengarten #foodforthought #gedankentanken #gedankenkarussell #mindfulmoments #achtsamleben #achtsamkeitimalltag #achtsam #austrianblogger #viennablogger #bloggerstyle #bloggerlife #blogger_de #blogger_at #lovedailydose

A post shared by Sophie | Lifestyle Blog Wien (@sophiehearts_com) on