Am 26. Oktober startet endlich die zweite Staffel der Dating Show “Prince Charming”. 20 Männer kämpfen dabei um das Herz von Alex Schäfer.

Zwei der Kandidaten überraschen nun mit ihrer pikanten Vergangenheit.

“Prince Charming”-Kandidaten drehten Pornos: “Viele Jahre her”

Florian Kunze-Forrest und Jacob Koslowsky waren früher Pornodarsteller, wie RTL berichtet. Dass ihre Vergangenheit nun ans Licht gekommen ist, überrascht die beiden “Prince Charming”-Kandidaten überhaupt nicht. Was für sie aber dennoch eine Überraschung war: Die Art und Weise wie Medien die Meldung aufgriffen. “Riesen-Skandal um neue ‘Prince Charming’-Kandidaten!” lautete etwa eine Schlagzeile. Für die beiden Männer, die ab 26. Oktober um das Herz von Alex Schäfer kämpfen, ist die Schlagzeile der eigentliche Skandal.

Gegenüber RTL erklärt Florian etwa: “Ehrlich gesagt finde ich es albern, dass irgendwer diese zehn Jahre alten Videos aus der Mottenkiste gekramt hat. Dabei ist das alles gar kein Geheimnis und ich habe überhaupt kein Problem damit, über die Filme zu reden. Das Ganze ist viele Jahre her und gehört zu meinem Leben dazu. Nacktheit und Sex sind für mich etwas Natürliches und Schönes. Jetzt daraus einen ‘Skandal’ zu machen, ist für mich der eigentlich ‘Skandal’!”

Kritik an herablassender Behandlung von Sexarbeitern

Florian kritisiert außerdem den medialen Umgang mit Sexarbeitern: “Wann hören wir endlich auf, Sexarbeiter so herablassend zu behandeln und sie ständig für ihre Arbeit zu verurteilen? Es gibt so viele Menschen, auch in meinem Freundeskreis, die als Pornodarsteller, Escort, Gogo-Tänzer oder Domina arbeiten. Und denen macht das Freude und es ist deren Beruf. Die meisten von uns konsumieren Pornos, aber keiner darf sie machen!

Auch Jakob schämt sich nicht für seine Vergangenheit als Porno-Darsteller: “Ich war jung und brauchte das Geld… Ich habe damit abgeschlossen und schäme mich nicht dafür. Es war eine sehr interessante Erfahrung”, erklärt der “Prince Charming”-Kandidat gegenüber RTL.

“Prince Charming startet am 26. Oktober bei VOX. Bereits am 12. Oktober ist die erste Folge bei TVNOW abrufbar.