Am 22. April wird jährlich der Earth Day gefeiert. Er soll das Bewusstsein für unsere Umwelt stärken und zum Überdenken unseres Konsumverhaltens anregen. Das nehmen auch viele Fashion Brands zum Anlass, Aktionen zu starten.

Das sind die besten Aktionen und Intitiativen rund um den diesjährigen Earth Day:

1. “Collective For Change” von Vestiaire Collective

Der Design-Second-Hand-Shop Vestiaire Collective startet anlässlich des Earth Days 2021 eine neue Initiative namens “Collective for Change”. Damit will der Shop gegen Modeabfälle vorgehen und gemeinsam mit der Organisation “The OR” zirkuläre Systeme unterstützen. Von 17. bis 25. April fordert das Unternehmen dazu auf, ihre ungetragenen Kleidungsstücke bei Secondhand-Plattformen wie Vestiaire zu verkaufen. Für jeden gelisteten Artikel spendet Vestiaire Geld. 20.000 Euro will die Plattform insgesamt für den guten Zweck hinlegen. Wer seine Kleidung auf der Website inseriert, hat zudem die Chance einen 1.000 Euro-Gutschein zu gewinnen.

2. Earth Dye von lululemon

Der kanadische Einzelhändler lululemon war bisher nicht gerade für seine Nachhaltigkeit bekannt. Am 11. Mai startet die Yoga-Bekleidungsbrand die neue Limited Edition “Earth Dye”. Die Kollektion ist mit Farbstoffen aus pflanzlichen Abfällen von Orangen, Rüben und Sägepalmen aus der Agrar- und Kräuterindustrie gefärbt worden.

3. Wildtiervielfalt von Armani Exchange und National Geographic

Anlässlich des Earth Days am 22. April launcht Armani Exchange gemeinsam mit National Geographic eine neue Kollektion. Gemeinsam mit dem Fotografen und Gründer des National Geographic Photo Ark, Joel Sartore, besteht die Kollektion aus Neuinterpretationen seiner Werke mit popkulturellem Charakter. Mit jedem verkauften Teil wird die gemeinnützige Organisation bei ihrer Arbeit unterstützt und damit das Bewusstsein für die Gefährdung von Wildtierarten gefördert.

4. “One Planet” Capsule Collection von Tommy Hilfiger

Auch Tommy Hilfiger will am Earth Day ein Zeichen setzen und launcht die “One Planet” Capsule Collection. Die Loungewear-Kollektion besteht aus natürlichen und nachhaltigen Materialien und macht mit Prints und Slogans auf den Umweltschutz aufmerksam.